Amt für Immigration und Ausländer

(Oficina de la Dirección de Inmigración y Extranjería)

Als Tourist in Kuba habt ihr vermutlich nur sehr selten Kontakt mit kubanischen Behörden. Eine Ausnahme ist das Amt für Immigration und Ausländer, denn dieses ist unter anderem für folgende Behördengänge zuständig:

Das Amt gehört zum Ministerio del Interior (Innenministerium) kurz MININT. In Havanna gibt es fünf Büros, vier städtische Büros sowie das nationale Büro. Welches Büro für euch zuständig ist, hängt vom Stadtbezirk euer Unterkunft ab. Daher findet ihr hier zusammen mit der Adresse die zugehörigen Stadtteile.

Amt für Immigration und Ausländer (National)

Oficina Nacional de la Dirección de Inmigración y Extranjería
3ra. Avenida, esquina a 22,
Miramar, Playa,
La Habana, Cuba

Amt für Immigration und Ausländer (Abteilung Nord)

Oficina de la Dirección de Inmigración y Extranjería Sección Norte
Calle 17 No. 203 entre J y K,
El Vedado, Plaza de la Revolución,
La Habana, Cuba

Zuständig für die Stadtteile: Cerro, Centro Habana, La Habana Vieja, Plaza de la Revolución,

Amt für Immigration und Ausländer (Abteilung Süd)

Oficina de la Dirección de Inmigración y Extranjería Sección Sur
Vista Alegre No. 501 esquina a Juan Delgado,
Vibora, Diez de Octubre,
La Habana, Cuba

Zuständig für die Stadtteile: Diez de Octubre, Boyeros, Arroyo Naranjo

Amt für Immigration und Ausländer (Abteilung Ost)

Oficina de la Dirección de Inmigración y Extranjería Sección Este
Calle 4 No. 7824 entre 7ma y 9na,
Mañana-Habana Nueva, Guanabacoa,
La Habana, Cuba

Zuständig für die Stadtteile: Guanabacoa, San Miguel del Padrón, Regla, La Habana del Este, Cotorro

Amt für Immigration und Ausländer (Abteilung West)

Oficina de la Dirección de Inmigración y Extranjería Sección Oeste
Calle 204 No. 5120 entre Avenida 51 y 57,
La Lisa, Guanabacoa
La Habana, Cuba

Zuständig für die Stadtteile: La Lisa, Marianao, Playa

Auf der Karte ansehen. 

Ich freue mich auf eure Kommentare sowie ein Like bei Facebook.

Link zu Facebook
Gefällt dir www.havanna-original.com?

2 Antworten auf „Amt für Immigration und Ausländer“

  1. Hallo Roland,
    wie geht das mit der Immigration nach Kuba aus? Auf der Konsularseite von Kuba steht nur dass man sich für längere Aufenthalte ans ‘örtliche’ Konsulat im eigenen Land
    wenden soll.
    Das heisst dann wohl im Klartext, sie arbeiten entweder mit der “hit and miss”- Methode oder dem Quality Immigrant Scheme, so wie es z.B. Hong Kong macht. Aber klare Definitionen über ein Mindesteinkommen etc. habe ich da keine gefunden.
    MfG

    1. Hallo Peter,

      prinzipiell kannst du als Schweizer mit der Touristenkarte 90 Tage (30 Tage + 2 Verlängerung zu je 30 Tagen) in Kuba bleiben. Danach musst du Ausreisen und erneut Einreisen. Infos auch zur Verlängerung findest du im Beitrag zur Touristenkarte. Es gibt außerdem Visa für zum Beispiel Austauschstudenten, Geschäftsleute und Journalisten. Diese können im Konsulat beantragt werden. Dort findest du auch die notwendigen Dokumente. Mehr Infos dazu findest du auf der Seite der kubanischen Auslandsvertretung dort stehen auch Informationen zur permanenten bzw. temporären Aufenthaltsgenehmigung.

      Viele Grüße

      Roland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.