Touristenkarte Kuba: der große Ratgeber zum Visum [2020]

Touristenkarte Kuba: der große Ratgeber zum Visum [2020]

Ihr wollt nach Kuba reisen? Als Deutscher, Österreicher oder Schweizer benötigt ihr ein Visum. Mit der Touristenkarte Kuba gibt es ein vereinfachtes Visum für Urlaubsreisende. Nach der Einreise gilt dieses für 30 Tage. Eine Verlängerung ist in Kuba bis zu zweimal für je 30 Tage möglich. Die Touristenkarte könnt ihr für 22 Euro persönlich im kubanischen Konsulat beantragen. Es gibt jeweils eins in Berlin, Bonn, Wien und Bern. Deutlich einfacher und nicht wesentlich teurer ist es, wenn ihr die Touristenkarte für Kuba online kauft.

Ich bestelle am liebsten bei Cuba Buddy*. Hier bekommen Reisende das Visum ab 23,90 Euro (zzgl. 0,90 Euro Versand). Die Lieferung erfolgt an eine deutsche Adresse in zwei bis vier Werktagen.

Schneller Liefert cubavisa.net*. Dort bezahlt ihr 29 Euro (zzgl. Versandkosten) für die Touristenkarte, dafür erfolgt die Lieferung mit DHL-Express europaweit in ein bis zwei Werktagen.

An einigen Flughäfen oder in spezialisierten Reisebüros bekommt ihr die Touristenkarte Kuba sofort. Abhängig vom Anbieter bezahlt ihr hier für ein Visum 25 bis 35 Euro.

Braucht ihr mehr Informationen? Im weiteren Beitrag findet ihr Antworten zu folgenden Fragen und Problemen:

Hinweis: Dieser Beitrag enthält Werbung.

!Neu! Habt ihr noch Fragen zu den Visa oder zur Touristenkarte Kuba? Dann tauscht euch mit mir und anderen Reisenden in dieser neuen Facebook Gruppe aus. !Neu!

Touristenkarte Kuba – Das müsst ihr vor der Reise wissen!

Kubanische Regeln für Visum und Einreise

Kuba bietet Touristen ein vereinfachtes Visum an. Anstatt eines langwierigen Antragsverfahrens könnt ihr für einen Kuba Urlaub eine Touristenkarte erwerben. Diese wird auch Einreisekarte oder A1-Visum genannt.

Zudem benötigt ihr für eine Reise nach Kuba einen Reisepass, eine Auslandskrankenversicherung und ein Rückflugticket oder Weiterflugticket. Mehr dazu in meinem Artikel: Einreisebestimmungen Kuba: Visa und Reisedokumente.

Für Journalisten, Geschäftsreisende und Austauschstudenten gibt es spezielle Visa, diese müsst ihr im kubanischen Konsulat beantragen.

Habt ihr einen Ehepartner oder ein Kind mit kubanischer Staatsbürgerschaft, könnt ihr ein Familienvisum im Konsulat beantragen. Reist ihr mit der Touristenkarte in Kuba ein, dann könnt ihr diese bei der zuständigen Immigrationsbehörde in ein Familienvisum tauschen.

Neben Staatsbürgern der EU können auch Schweizer und Türken mit dem Touristenvisum einreisen. Gleiches gilt für Staatsangehörige der Länder des Vereinigten Königreiches (UK).

Klickt hier, wenn ihr eine andere Staatsbürgerschaft habt.

 

Die folgenden Informationen stammen von CubaVisa.net*.

Staatsangehörige der folgenden Länder brauchen für touristische Reisen nach Kuba kein Visum.

Für Reisen bis:

  • 28 Tage – Barbados, Dominica
  • 30 Tage – Antigua und Barbuda, Mongolei, Saint Kitts und Nevis, Saint Lucia, Singapur, Russland, Weißrussland
  • 60 Tage – Grenada, Saint Vincent und die Grenadinen
  • 90 Tage – Benin, Bosnien und Herzegowina, Mazedonien, Malaysia, Montenegro, Serbien

Staatsbürger der folgenden Länder benötigen ein anderes Einreisevisum:

  • Afghanistan, Äthiopien, Bangladesch, Eritrea, Kamerun, Ghana, Guinea, Indien, Irak, Iran, Kenia, Nepal, Nigeria, Pakistan, Philippinen, Sierra Leone, Somalia, Sri Lanka, Syrien, Jemen

Ausnahme ihr besitzt eine ständige Aufenthaltsgenehmigung eines EU-Mitgliedstaates, Kanadas oder der USA.

Kuba verweigert Bürgern mit der Nationalität Kosovo die Ein- und Durchreise.

Gültigkeit der Touristenkarte für Kuba

Mit einer Touristenkarte könnt ihr einmalig in Kuba einreisen. Sie besitzt kein Ablaufdatum. Bei Einreise wird das Visum aktiviert und ist ohne Verlängerung 30 Tage (für Kanadier 90 Tage) gültig.

Minderjährige benötigen für die Einreise einen eigenen Reisepass und eine eigene Touristenkarte. Für diese Regelung gibt es kein Mindestalter. Sie gilt auch für Babys und Kleinkinder.

leere Touristenkarte Kuba. Diese ist vor der Einreise noch auszufüllen.
Blanco Touristenkarte – Diese müsst ihr vor der Einreise in Kuba noch auszufüllen.

In Kuba könnt ihr die Gültigkeit der Touristenkarte um 30 Tage (Kanadier 90 Tage) verlängern.

Eine zweite Verlängerung um weitere 30 Tage ist möglich (außer für Kanadier). Wollt ihr länger als 30 Tage in Kuba bleiben, lest bitte unbedingt den Abschnitt: Touristenkarte Kuba verlängern.

Ihr fliegt über Kuba in ein Drittland und haltet euch beim Umstieg nur im Transitbereich des Flughafens auf? Dann benötigt ihr keine Touristenkarte. Ausnahme: Es erfolgte eine getrennte Flugbuchung? Dann müsst ihr den Transferbereich verlassen und neu einchecken.

Zollkontrolle, Kofferausgabe und der erneute Check-In dauern eine Weile. Plant deswegen für den Umstieg mindestens 3 Stunden ein. Fliegt ihr über Havanna, müsst ihr eventuell auch das Terminal wechseln.

Wichtig: Viele Fluggesellschaften prüfen vor dem Abflug, ob ihr ein gültiges Visum besitzt. Wer keine Touristenkarte oder ein anderes Visum vorweisen kann, dem darf die Fluggesellschaft die Mitnahme verweigern.

Bei direkten Reisen aus den USA nach Kuba gelten besondere Regelungen. Diese findet ihr unter dem Absatz: “Sonderfall Direktflug aus den USA nach Kuba.”

Bei der Ausreise wird die Einreisekarte vom Zoll einbehalten. Reist ihr innerhalb der 30 Tage wieder ein, braucht ihr dennoch ein neues Visum. Häufig passiert das bei Kreuzfahrten. Mehr dazu findet ihr unter dem Punkt: „Kreuzfahrten: Benötige ich mehr als eine Touristenkarte“.

Achtung: Das Visum ist nicht gültig, wenn der Stempel des Ausstellers auf der Rückseite fehlt. Prüft das direkt nach dem Erhalt der Touristenkarte.

Weitere Hinweise zur Touristenkarte Kuba

Habt ihr eure Touristenkarte während der Anreise verloren? Habt ihr das Einreisevisum falsch ausgefüllt? Dann müsst ihr am kubanischen Flughafen eine neue Karte erwerben. Hier kostet die Touristenkarte Kuba 75 Peso Convertible (CUC), das entspricht etwa 70 Euro.

Auf der Touristenkarte braucht ihr inzwischen keine Unterkunft mehr angeben. Manchmal Fragen die Zollbeamten allerdings nach dem Aufenthaltsort.

Seid ihr noch auf der Suche nach einer passenden Unterkunft? Dann kann ich euch die Website von Homestay* empfehlen. Dort findet ihr für viele Orte Kubas Privatunterkünfte, welche ihr häufig direkt buchen könnt. Wenn ihr in einem Hotel übernachten wollt, solltet ihr vorher die Bewertungen zum Hotel prüfen. Kubanische Hotels entsprechen selten den in Deutschland üblichen und gewünschten Standard. Günstige Pauschalangebote gibt es immer wieder bei Check24*.

Ich besitze eine Schutzhülle für meinen Reisepass. Dort hebe ich das Einreisevisum während der Reise auf und habe es so beim Zoll immer schnell zur Hand. Habt ihr trotzdem das Visum verloren? Dann hilft euch der Abschnitt: „Touristenkarte Kuba verloren“.

Beachtet: Reist nie ohne eine gültige Touristenkarte oder ein anderes Visum durch Kuba.

Wo die Touristenkarte Kuba kaufen?

Am billigsten ist die Touristenkarte in der kubanischen Botschaft. Allerdings müsst ihr dazu diese persönlich in einer der Botschaften beantragen. Für Deutsche ist die Botschaft in Berlin und die Außenstelle in Bonn zuständig.

!Achtung! Aufgrund des Corona-Virus ist ein persönliches Erscheinen im Konsulat/Botschaft bis auf weiteres nicht möglich.

Österreicher bekommen die Touristenkarte in Wien, Schweizer in Zürich. Aufgrund von Fahrt- und Wartezeiten lohnt sich das nur, wenn ihr aus einem anderen Grund sowieso in die Botschaft müsst.

Deswegen stelle ich euch zuerst die zwei empfehlenswerten und seriösen Onlineanbieter vor. Dann zeige ich euch, wie ihr die Touristenkarte Kuba im Konsulat beantragen könnt. Auch erfahrt ihr, ob es die Einreisekarte im Reisebüro vor Ort oder am Flughafen gibt.

Touristenkarte Kuba online kaufen

Seit einigen Jahren könnt ihr die Touristenkarte online bestellen. Das ist einfacher, günstiger und bequemer als der Weg zum Konsulat. Zahlen könnt ihr gewöhnlich mit Kreditkarte oder per Banküberweisung. Die Zahlung per PayPal ist aufgrund der US-Blockade-Gesetze nicht möglich.

Welche Anbieter empfehle ich? Von den vielen Onlineanbietern kann ich zwei uneingeschränkt empfehlen. Andere Anbieter haben meist überhöhte Preise, einen schlechten Kundenservice oder lange Lieferzeiten. Nicht zu empfehlen ist das Reisebüro Govea welches die Seite touristenkarte-kuba.de betreibt.

Wohnt ihr in Deutschland bestellt ihr am besten unter cuba-buddy.de*. Dort bekommt ihr für 23,90 Euro die Touristenkarte. Der Standardversand nach Deutschland kostet nur 0,90 Euro. Der Anbieter liefert auch in die Schweiz und Österreich.

Damit bezahlen deutsche Kunden bei diesem Anbieter mit Versand weniger als am Flughafen. Bei Nachfragen und Problemen hilft der Kundenservice schnell und kompetent in deutscher Sprache. Die Zustellung erfolgt innerhalb von einem bis drei Werktagen nach Zahlungseingang.

Unter cuba-buddy.de* ist die Zahlung per Kreditkarte, EC-Karte mit Maestro-Service, Sofortüberweisung, Vorkasse und Giropay möglich. Der Anbieter hat im deutschen Raum das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Bisher sind meine Erfahrungen mit dem Anbieter durchweg positiv.

Cuba Buddy bietet auch einen Expressversand innerhalb von Deutschland (49 Euro) und in die Schweiz (59 Euro) an.

Beim niederländische Anbieter cubavisa.net* gibt es die Touristenkarte für 29,00 Euro. Die Versandkosten nach Deutschland betragen 3,50 Euro. Ab einem Bestellwert von 30 Euro erfolgt die Lieferung versandkostenfrei.

Das Unternehmen aus den Niederlanden liefert nicht nur nach Deutschland, Österreich und Schweiz, sondern auch in viele andere Länder weltweit.

Bei cubavisa.net* bekommt ihr auch die Rosa-Touristenkarte für die direkte Einreise über die USA.

Die Zustellung erfolgt mit DHL Express innerhalb von einem bis zwei Werktagen nach Zahlungseingang. Auf Nachfragen reagiert der Anbieter sehr schnell, allerdings spricht der Kundenservice derzeit nur Englisch und Niederländisch.

Bezahlen könnt ihr die Touristenkarte per Kreditkarte und Sofortüberweisung. Der Anbieter ist seriös. Ihr könnt die angebotenen Zahlungsmöglichkeiten beruhigt nutzen.

Für einen Aufpreis von fünf Euro bietet CubaVisa.net* einen Bearbeitungsservice. Mit diesem spart ihr euch das lästige Ausfüllen von Hand.

Aufgrund des hohen Preis solltet ihr nicht bei visumantrag.de bestellen. Schlechte Erfahrungen sammelte ich mit dem Reisebüro Govea, welches die Seite touristenkarte-kuba.de betreibt.

Bestelle jetzt hier die Touristenkarte beim Preis-Leistungs-Sieger

Touristenkarte Kuba beantragen in der Botschaft / Konsulat

Die schwierigste und komplizierteste Art die Touristenkarte zu erwerben, ist der Bezug über die kubanischen Auslandsvertretungen. In Deutschland gibt es zwei, eine in Berlin und eine in Bonn. In Österreich befindet sich das Konsulat in Wien und in der Schweiz in Bern.

Das notwendige Antragsformular könnt ihr beim kubanischen Außenministerium (MINREX) herunterladen. Lest dieses sorgfältig und befolgt die Anweisungen genau.

!Achtung! Aufgrund des Corona-Virus ist ein persönliches Erscheinen im Konsulat/Botschaft bis auf Weiteres nicht möglich.

Nur bei persönlichem Erscheinen im Konsulat zahlt ihr die normale Gebühr in Höhe von 22 Euro. Für nicht anwesende Personen, die ebenfalls eine Touristenkarte benötigen, bezahlt ihr eine weitere Gebühr in Höhe von 25 Euro.

Gleiches gilt bei Visumsanträgen auf dem Postweg. Versendet diese als Einschreiben und legt einen ebenfalls als Einschreiben frankierten Rückumschlag bei.

Folgende Angaben werden von euch beim Visumsantrag benötigt:

  • Nachname, Vorname
  • Geburtsdatum und Geburtsland, Staatsbürgerschaft
  • Nummer des Reisepasses
  • voraussichtlich erste Anschrift in Kuba, das erste Hotel oder die erste Privatunterkunft
  • Abflugort
  • das Land, wo ihr derzeit wohnt
  • Anschrift in Deutschland.

Als Beispiel die Gebühren für 2 in Deutschland lebende Personen:

  • bei persönlichem Erscheinen beider Personen 44 EUR
  • Antrag durch einen der beiden 69 EUR
  • postalischem Visumsantrag 94 EUR

Bezahlt diese Gebühren per Banküberweisung. Bargeld wird auf dem Postweg nicht akzeptiert.

Das Konsulat stellt die Touristenkarte bei persönlichem Erscheinen sofort aus. Häufig gibt es aber viel Andrang und ihr wartet dementsprechend lange. Beim Verfahren per Post ist mit mindestens 14 Tagen Bearbeitungszeit zu rechnen.

Das Konsulat nimmt kein Bargeld an und akzeptiert keine Kreditkarten. Ihr müsst dort mit EC-Karte bezahlen.
Beantragt ihr das Visum im Konsulat, erspart ihr euch das Ausfüllen von Hand. Ihr erhaltet hier die Touristenkarte für Kuba mit den eingetragenen Daten.

Touristenkarte direkt von der Fluggesellschaft kaufen

Viele Fluggesellschaften bieten die Touristenkarte am Ticketschalter oder direkt am Abflug-Gate ihren eigenen Fluggästen an. Manche Fluggesellschaft verkaufen auch an Fremdpassagiere, verlangen aber häufig eine zusätzliche Gebühr von etwa 10 Euro. So erlebt bei Condor in Frankfurt.

Eurowings fliegt ab Mai nicht mehr nach Kuba. Seit kurzem gibt es nicht mehr an allen Abflughäfen der Fluglinie die Touristenkarte. Kunden von Eurowings und Lufthansa kaufen die Touristenkarte Kuba besser online.

Wichtig bei Anschlussflügen: Airlines verkaufen die Touristenkarte häufig nur an dem Flughafen, wo die Direktflüge nach Kuba starten. Oft fliege ich mit KLM über Amsterdam von Dresden nach Havanna. Dann benötige ich die Touristenkarte schon am Flughafen in Dresden beim Check-in.

Das Flugzeug steht bereit. Spätestens am Abflug-Gate benötigt ihr die Touristenkarte oder ein anderes Visum.
Das Flugzeug steht bereit. Spätestens am Abflug-Gate benötigt ihr die Touristenkarte oder ein anderes Visum.

Der Preis für die Touristenkarte hängt von der Airline und dem Flughafen ab. 15 bis 100 US-Dollar (USD) sind möglich. In Deutschland, Österreich und der Schweiz kostet die Einreisekarte zwischen 25 und 35 Euro. In Mittel- und Südamerika sind die Visa  günstiger. Hier beginnen die Preise bei 15 USD.

Fliegt ihr von oder über Kanada? Bei AirCanada und vielen anderen kanadischen Fluggesellschaften enthält der Flugpreis die Touristenkarte für Kuba. Diese gibt es dann am Gate oder im Flugzeug kostenfrei.

Fliegt ihr nicht direkt, sondern habt einen Anschlussflug, müsst ihr schon am Abflughafen beim Check-in eine Touristenkarte nachweisen. Vor allem an deutschen Flughäfen kommt ihr, wenn euer Endziel Kuba ist, nicht ohne gültiges Visum in den Flieger.

Damit ihr die Touristenkarte bei AirCanada nicht doppelt bezahlen müsst, könnt ihr wie folgt verfahren:

  • Kauft euch vor der Reise eine Touristenkarte. Diese bekommt ihr online schnell und preiswert hier.
  • Nehmt die kostenfreie Einreisekarte von der Fluggesellschaft an.
  • Nutzt eine der Touristenkarten für die Einreise und verkauft die andere nach der Reise wieder. Alternativ könnt ihr diese für eine spätere Reise aufheben, da sie kein Ablaufdatum hat.

Beachtet: An ausländischen Flughäfen müsst ihr die Touristenkarte für Kuba in lokaler Währung oder mit Kreditkarte bezahlen.

Beim Kauf am Flughafen kommt es schon mal zu Wartezeiten über 20 Minuten. Ihr solltet unnötigen Stress am Flughafen vermeiden. Dazu kauft besonders bei Anschlussflügen oder bei Flügen außerhalb regulärer Öffnungszeiten die Touristenkarte vor der Reise.

Touristenkarte Kuba im lokalen Reisebüro kaufen

Einige wenige auf Kuba spezialisierte Reisebüros verkaufen ebenfalls die Touristenkarte. Noch am ehesten werdet ihr am lokalen Flughafen fündig.

Viele Reisebüros verlangen eine zusätzliche Gebühr. In Deutschland beträgt diese oft 10 Euro, in anderen Ländern bis zu 50 US-Dollar.

Fazit

Wenn ihr in der Nähe einer kubanischen Auslandsvertretung wohnt und persönlich im Konsulat erscheint, erhaltet ihr dort günstig die Touristenkarte. Dafür müsst ihr aber viel Zeit einplanen und die Öffnungszeiten sind nicht sehr kundenfreundlich.

Euer Flug ist heute oder in wenigen Tagen? Dann bekommt ihr die Touristenkarte kurzfristig am Schalter der Fluggesellschaft sowie in einigen lokalen Reisebüros. Außerhalb Europas müsst ihr die Einreisekarte in lokaler Währung bezahlen. Besonders bei Anschlussflügen erhöht dies die Kosten.

Die Bestellung online ist bequemer, preisgünstiger und besonders bei Anschlussflügen zu empfehlen. Unter cuba-buddy.de* bekommt ihr das Visum für Kuba preisgünstig. CubaVisa-net* liefert dank DHL-Express sehr schnell innerhalb von zwei Werktagen. Zudem bieten sie einen Ausfüllservice* und versenden auch nach Österreich und in die Schweiz sowie in viele andere Länder.

Ich kaufe immer meine Touristenkarte Kuba online, um mir den Stress am Flughafen und zu Beginn meiner Reise zu ersparen.

Rückseite der Touristenkarte Kuba mit Stempel des Verkäufers. Fehlt dieser, ist das Visum nicht gültig.
Rückseite der Touristenkarte Kuba mit Stempel des Verkäufers. Fehlt dieser, ist das Visum nicht gültig.

Sonderfall Direktflug aus den USA nach Kuba

US-Gesetze behindern Amerikaner Kuba zu besuchen. Das betrifft auch ausländische Reisende. US-Gesetze verbieten touristische Reisen von den USA nach Kuba. Bei anderen Reisegründen dürft ihr unter besonderen Bedingungen fliegen.

Die US-Regierung erlaubt Reisen unter einer allgemeinen oder einer speziellen Reisegenehmigung. Die allgemeine Reisegenehmigung bietet zwölf erlaubte Reisekategorien. Jede dieser Kategorien besitzt spezielle Anforderungen und Dokumentationspflichten.

Da die allgemeine Reisegenehmigung selbst-qualifizierend ist, seid ihr selbst dafür Verantwortlich, dass eure Reise den US-Gesetzen entspricht.

Vor der Reise ist ein Formular des Amtes für ausländische Vermögenswertkontrolle (Office of Foreign Assets Control, kurz OFAC) auszufüllen. Dieses Formular bekommt ihr von der Airline, entweder online oder am Flughafen.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger verkündete Präsident Trump häufigere Kontrollen durch das OFAC. Er will den Missbrauch der allgemeinen Reisegenehmigung für touristische Reisen stärker Verfolgung.

Wichtig: Individualreisen unter der früher oft genutzten Bildungskategorie – hier speziell die People-to-People Reisen – sind inzwischen untersagt. Dies gilt für Flugreisen, aber auch für die Buchung von Unterkünften (Beispielsweise bei AirBnB oder Booking.com).

Eine gute Alternative zu diesen Firmen ist das in Irland registrierte Homestay.com*. Dort findet ihr derzeit über 3300 Privatunterkünfte für Kuba. Selbst in Havanna könnt ihr so ein Zimmer für weniger als 15 CUC pro Nacht finden.

Fällt eure Reise nicht unter die 12 Kategorien der allgemeinen Genehmigung, könnt ihr eine spezielle Reisegenehmigung beantragen. Bei dieser erfolgt eine Einzelfallprüfung. Der Antragsprozess ist langwierig und oft kompliziert.

Beachtet: Alle notwendigen Dokumentationen sind mindestens 5 Jahre aufzubewahren. In diesem Zeitraum kann eine Prüfung durch offizielle Regierungsstellen erfolgen. Pro Verstoß gegen die US-Bestimmungen drohen Strafen bis zu 65000 US-Dollar.

Für Flugreisen aus den USA nach Kuba wird eine spezielle Rosa-Touristenkarte benötigt. Diese bekommt ihr direkt am Flughafen in den USA für 50 bis 100 US-Dollar. Auf cubavisa.net* könnt ihr diese für 85 € (zzgl. Versand) bestellen.

Wichtig: US-amerikanische Kreditkarten und Auslandskrankenversicherungen werden in Kuba nicht akzeptiert. Weiterhin ist beim Bartausch von US-Dollar eine Strafgebühr von 10% fällig. Mehr dazu im Beitrag: “Kuba Kreditkarte oder Bargeld? Meine Tipps für die Reisekasse”

Oft gibt es günstige Flüge über die USA. Aufgrund der aktuell verschärften Regelungen solltet ihr derzeit nicht von der USA nach Kuba reisen. Das ausländische Amt warnt ebenfalls vor Direktreisen. Die sichere Alternative ist ein Flug über ein Drittland wie Kanada oder Mexiko.

Kreuzfahrten – Benötige ich mehr als eine Touristenkarte?

Kreuzfahrtschiffe steuern manchmal mehr als einen der großen kubanischen Häfen an. Beliebt sind die Häfen Havanna, Cienfuegos und Santiago de Cuba.

Fährt das Schiff direkt von einem kubanischen Hafen zum nächsten, behält die Touristenkarte ihre Gültigkeit. Steuert das Schiff zwischen zwei Aufenthalten in Kuba ein Drittland an, benötigt ihr eine neue Touristenkarte.

Kreuzfahrtschiff im Hafen von Havanna
Kreuzfahrtschiff im Hafen von Havanna

In der Regel könnt ihr Touristenkarten an Bord erwerben. Die Preise sind bei den Kreuzfahrtgesellschaften aber extrem unterschiedlich. Manchmal ist die Touristenkarte inklusive. Ein anderes Mal gibt es sie günstig an Bord zu kaufen. Die Mediterranean Shipping Company (MSC) bietet sie für 15 Dollar an.
Andere Gesellschaften wie die Holland-America Line (HAL) und die Norwegian Cruise Line (NCL) verlangen für die Touristenkarte stolze 75 Dollar.

Touristenkarte Kuba ausfüllen

Normalerweise erhaltet ihr eine Blanco-Touristenkarte ohne Eintragungen. Diese müsst ihr selbst ausfüllen. Seit vorsichtig, füllt die Einreisekarte in Ruhe und vollständig aus. Korrekturen und Ergänzungen sind hier nicht erlaubt.

Folgende Daten tragt ihr auf beiden Hälften der Touristenkarte ein:

  • Name
  • Vorname (Bei mehreren Vornamen gebt ihr immer nur den Ersten an.)
  • Geburtsdatum
  • Reisepass Nummer (Diese findet ihr in der oberen rechten Ecke des Reisepasses)
  • Staatsangehörigkeit
Touristenkarte Kuba richtig ausgefüllt mit den Daten von Erika Mustermann.
Touristenkarte Kuba richtig ausgefüllt mit den Daten von Erika Mustermann.

Auf der Touristenkarte ist nur ein Vorname einzutragen. Besitzt ihr mehrere Vornamen, dann tragt hier den Ersten ein. Besitzt ihr einen ersten Vornamen mit einem Bindestrich (Zum Beispiel: Anna-Maria), dann tragt diesen vollständig ein.

Die Buchstaben Ä/ä, Ö/ö, Ü/ü und ẞ/ß gibt es im spanischen Alphabet nicht. Habt ihr diese im Namen, dann nutzt die elektronische Schreibweise im unteren Teil des Reisepasses.

Die Staatsangehörigkeit dürft ihr auch in Englisch und Spanisch eingetragen. Besser nutzt ihr aber die Schreibweise aus dem Reisepass.

Bei einer Bestellung über CubaVisa.net* könnt ihr deren Bearbeitungsservice nutzen. Dieser füllt die Einreisekarte für euch aus.

Touristenkarte Kuba verlängern

Allgemeines zur Verlängerung

Möchtet ihr mehr als 30 Tage (Kanadier 90 Tage) in Kuba bleiben, ist es notwendig, die Touristenkarte zu verlängern. Ihr beantragt die Verlängerung um weitere 30 Tage (Kanadier weitere 90 Tage) im zuständigen Amt für Immigration und Ausländer (Inmigration).

Welches Amt zuständig ist, hängt von der Adresse eurer Unterkunft ab. Wenn ihr in einem Hotel oder in einer Privatunterkunft (Casa Particular) übernachtet, fragt dort nach der richtigen Adresse. Eure Gastgeber kennen auch die Öffnungszeiten.

Die Warteschlangen sind oft sehr lang. Hier hilft nur frühes Aufstehen, ab 8:30 wird es richtig voll.

Die Verlängerung durch das Amt für Immigration erfolgt ab drei bis 5 Tagen vor Ablauf. Seit ihr zu früh dran werdet ihr wieder weggeschickt.

Wichtig: Geschlossen ist die Behörde für Immigration am Wochenende sowie an offiziellen kubanischen Feiertagen. Zweimal im Jahr schließt das Amt für drei Tage. Am 25., 26. und 27. Juli feiern die Kubaner die Tage der nationalen Rebellion. Diese erinnern an den im Juli 1953 von Fidel Castro angeführten Angriff auf die Moncada Kaserne.

Ebenfalls zu ist zum Jahresende. Denn die Kubaner feiern vom 31. Dezember bis zum 2. Januar nicht nur denn Jahreswechsel, sondern auch denn Sieg der Revolution.

Bei der Immigration gelten wie bei vielen anderen Institutionen in Kuba Kleidungsvorschriften. So dürft ihr mit Shorts, ärmellosen Shirts, rücken- oder bauchfreien Blusen oder Tops, Badebekleidung sowie Flipflops nicht ins Gebäude.

Bis zu 90 Tage als Tourist in Kuba?

Wollt ihr länger als 60 Tage als Tourist in Kuba bleiben? Früher musstet ihr dafür das Land verlassen und mit einer neuen Touristenkarte einreisen. Inzwischen ist eine zweite Verlängerung um weitere 30 Tage möglich.

Ob ihr die Touristenkarte ein zweites Mal verlängern könnt, entscheidet der zuständige Immigrationsbeamte vor Ort. Dieser erteilt in der Regel die zweite Verlängerung, wenn es keine Aufzeichnungen über Fehlverhalten des Antragstellers gibt. Kanadier können nur einmal verlängern.

Dokumente für die Verlängerung der Touristenkarte Kuba

  1. Reisepass
  2. die zu verlängernde Touristenkarte
  3. Nachweis der Auslandskrankenversicherung
  4. 25 CUC in Wertmarken, sogenannten Sellos, mit Quittung
  5. Nachweis über aktuelle Unterkunft
  6. Formular für die Visa-Verlängerung (Dieses erhaltet ihr im Immigrationsbüro oder der zuständige Beamte füllt dieses selbst aus)
  7. Rückflugticket (nur bei zweiter Verlängerung notwendig)

Die Unterlagen der Punkte eins bis drei benötigt ihr bereits bei der Einreise. Achtet unbedingt vor der Reise darauf, dass die Bescheinigung der Auslandskrankenversicherung den Zeitraum für die Verlängerung einschließt.

Die Wertmarken verwendet ihr für die Zahlung von Gebühren bei Behörden.

Ihr bekommt diese in vielen Banken besonders in den Filialen von BANDEC). Auf den Sellos steht der Preis, ihr müsst keine zusätzliche Gebühr bezahlen.
Wichtig: Es gibt Wertmarken in beiden kubanischen Währungen Peso Cubano (CUP) und Peso Convertible (CUC). Achtet darauf, dass ihr die Richtigen erhaltet und bezahlt. Für die Verlängerung benötigt ihr Wertmarken im Gesamtwert von 25 CUC. Behaltet die Quittung, manchmal fragt der Beamte in der Immigration danach.

Kauft die Wertmarken vor dem Tag der Verlängerung, rechnet bei der Bank und der Immigration mit langen Wartezeiten.

Sello im Wert von 5 CUC
Sello im Wert von 5 CUC

Die Beamten fragen nach eurer aktuellen Unterkunft. Eine Bescheinigung vom Hotel oder die Quittung der Casa Particular reichen dafür aus.

Das Formular für die Verlängerung des Visums gibt es nur in Spanisch. Normalerweise füllen die Beamten dieses aus, manchmal müsst ihr es aber selber ausfüllen.

Bei einer zweiten Verlängerung der Touristenkarte fragt euch der Beamte nach eurem Rückflugdatum. Dies müsst ihr manchmal auch mit einem Rückflugticket oder einer Buchungsbestätigung nachweisen. Nehmt deswegen eine Kopie der Dokumente bei der Visa-Verlängerung mit.

Wisst ihr bei der ersten Verlängerung schon, dass ihr zweimal verlängern wollt? Dann nehmt bei dieser Sellos im Wert von 50 CUC mit. (zweimal 20 CUC und zweimal 5 CUC). Außerdem alle notwendigen Dokumente für die zweite Verlängerung. Manchmal könnt ihr dann direkt um 60 Tage verlängern. Das funktioniert aber nicht überall.

Touristenkarte Kuba verloren

Habt ihr die Touristenkarte in Kuba verloren? Ohne diese könnt ihr nicht aus Kuba ausreisen. Pauschaltouristen wenden sich direkt an ihre Reiseleitung, diese sorgt im Regelfall für Ersatz.

Individualreisende melden sich umgehend bei der nächstgelegenen Immigration. Fragt am Besten in eurer Unterkunft nach der richtigen Adresse. Viele Gastgeber helfen euch auch eine neue Touristenkarte bei der Immigration zu beantragen.

Merkt ihr erst kurz vor dem Rückflug, dass die Touristenkarte fehlt (zum Beispiel: Beim Packen oder am Flughafen), dann könnt ihr den Verlust auch im Immigrationsbüro am Flughafen melden. In diesem Fall kommt zeitig zum Flughafen, den der Prozess benötigt Zeit.

Habt ihr auch den Reisepass verloren? Dann meldet das zuerst bei der Polizei und beantragt dann in der deutschen Botschaft einen neuen.

Zum Schluss noch eine Bitte und der Hinweis auf unsere weiteren Artikel mit vielen Tipps und Informationen

Habt ihr Ergänzungen oder neue Informationen? Dann schickt mir diese bitte per E-Mail an info@havanna-original.com oder schreibt einen Kommentar. Dadurch helft ihr mir die hier stehenden Informationen aktuell zu halten.

Braucht ihr noch die Touristenkarte? Dann bestellt diese hier.

Noch Fragen zur Touristenkarte? Tauscht euch mit mir und anderen Reisenden in dieser neuen Facebook Gruppe aus.

Jetzt wünsche ich euch eine tolle und unvergessliche Reise nach Kuba.

Fehlt dir noch die Touristenkarte?Dann bestelle diese jetzt hier beim Preis-Leistungs-Sieger.

Egal zu welcher Reisezeit in Kuba gibt es malerische Sonnenuntergänge.
Egal zu welcher Reisezeit in Kuba gibt es malerische Sonnenuntergänge.

Alle hier stehenden Hinweise und Angaben beruhen auf uns aktuell zur Verfügung stehenden und als vertrauenswürdig eingeschätzten Informationen. Eine Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit sowie eine Haftung übernehmen wir nicht.

Vertragsbedingungen und Preise ändern sich oft kurzfristig ohne unser Wissen. Wir empfehlen immer die aktuellen Informationen zu prüfen.

Wir empfehlen vor der Reise auch die aktuellen Informationen des Auswärtigen Amtes und des kubanischen Konsulats zu lesen.

*Affiliate-Link

Wer kann die Touristenkarte Kuba nutzen? Wo gibt es diese für 22 EUR? Wie ist sie auszufüllen oder zu verlängern? Hier findet ihr alles zum kubanischen Visum
Übersicht
Touristenkarte Kuba: der große Ratgeber zum Visum [2020]
Titel
Touristenkarte Kuba: der große Ratgeber zum Visum [2020]
Beschreibung
Wer kann die Einreisekarte nutzen? Wo gibt es diese für 22 EUR? Wie das Visum ausfüllen oder verlängern? Hier findet ihr alles zur Touristenkarte Kuba
Autor
Herausgeber
www.havanna-original.com

153 Antworten auf „Touristenkarte Kuba: der große Ratgeber zum Visum [2020]“

  1. Hallo Roland,

    Informationen kommen auch bei mir bei verschiedenen Themen unterschiedlich herein. Aktuell ist eben die Mail der kubanischen Botschaft in Berlin vom 9. März 2020, die wie folgt lautete: “In der Regel koennen Sie Ihre Touristenkarte einmal verlaengern um 30 Tage, eine Ausreise und Wiedereinreise nach 48 Stunden ist moeglich, ebenfalls wieder mit Touristenkarte”.

    Immerhin bin ich dankbar, daß sich die kubanische Botschaft sehr zeitnah gemeldet hatte. Von der deutschen Botschaft in Havanna (die ich in den vergangenen acht Jahren sechsmal besucht hatte aus Gründen des Wissensdurstes) habe ich auf zwei Mails vom Ende des Jahres 2019 bis heute keine Antwort.

    Viele Grüße Margarete

  2. Hallo Roland,

    ich habe das Touristen-Visum dann auch dank einer Bekannten online gekauft. Am liebsten hätte ich ja gleich ein ganzes Dutzend in Reserve, aber das ist ja nicht möglich.

    An alle, die hier Interesse haben und aktiv mitmachen: Bleibt bitte alle gesund! Natürlich auch Du, Roland!

    Viele Grüße Margarete

    1. Hallo Margarete,

      prinzipiell schon, die Einreisekarte hat kein Ablaufdatum. Wenn du häufig fliegst kannst du dir gleich mehrere bestellen.

      Vielen Dank Margarete, ich wünsche dir auch und allen anderen viel Gesundheit.

      Viele Grüße

      Roland

  3. Hallo,

    zum Erwerb der Touristenkarte am Flughafen möchte ich gerne noch einen Beitrag bringen:

    Flug mit Eurowings (Tochter der Lufthansa) von München über Düsseldorf nach Havanna. Da Eurowings keine Fernflüge mehr durchführt, fliegt Brussels airlines für Eurowings von Düsseldorf nach Havanna (so steht es in der Flugbuchung). Der gesamte Flug wurde bei Eurowings gekauft und an Eurowings komplett bezahlt.

    Die jüngste Erfahrung am Flughafen München (7.1.2020) wegen des Erwerbs des Touristen-Visums für Kuba: Nach Auskunft am Informationsschalter ist Lufthansa der zuständige Ansprechpartner für Brussels airlines. Lufthansa verkauft keine Visa für Kuba. Der Hinweis, Eurowings sei eine Tochter von Lufthansa, wurde mit Erstaunen und der Aussage, Eurowings sei keine Tochter von Lufthansa (!), von einer Lufthansa-Mitarbeiterin beantwortet.

    Nach einem kurzen Telefonat schickte die Lufthansa-Mitarbeiterin die Eurowings-Kundin zum “Eurowings-Schalter” im Terminal 1 (Lufthansa befindet sich im Terminal 2). Beim vermeintlichen Eurowings-Schalter stellte sich heraus, daß dies kein Schalter von Eurowings ist. Die Dame erklärte, sie arbeite für Eurowings, sie sei aber keine Mitarbeiterin von Eurowings (?). Tatsächlich habe Eurowings nämlich gar keinen Schalter im Münchner Flughafen. Sie könne kein Visum verkaufen, erklärte die Dame weiter. Früher schon, aber jetzt nicht mehr. Der Kundin ist das klar: Eurowings führt ja keine Fernflüge mehr durch. Aber: Der gesamte Flug wurde bei Eurowings gekauft und auch bezahlt. Insofern ist unverständlich, warum keine Visa mehr verkauft werden. Die Dame am “Eurowings-Schalter”, der kein Eurowings-Schalter ist, verwies die Kundin auf AHS im Bereich D. Die AHS – Aviation Handling Services – allerdings konnten auch nicht helfen. Dort könne man Visa für Kuba nur an Kunden verkaufen. Da die nun schon sehr verzweifelte Dame Eurowings-Kundin ist, ist sie dann nicht automatisch “Kundin” von AHS?

    Die leise geäußerte Hoffnung, vielleicht sei die Suche nach dem Visum für Kuba bei Condor von Erfolg gekrönt – mit dieser Fluggesellschaft war sie immerhin schon 22mal in 11 Jahren nach Kuba geflogen – wurde sofort von dem AHS-Ansprechpartner zerstört. Condor habe in München gar keinen eigenen Schalter mehr.

    Der langen Rede kurzer Sinn: Es war am 7. Januar 2020 in mehr als vier Stunden und dem Besuch von wenigstens vier verschiedenen Ansprechpartnern nicht möglich, im Flughafen München ein Visum für Kuba zu erwerben. Dafür durfte man Erstaunliches lernen: 1. Daß nämlich ganz offensichtlich Mitarbeiterinnen von Lufthansa wenig Ahnung zu haben scheinen von dem Unternehmen, bei welchem sie arbeiten (“Eurowings ist doch keine Tochter von Lufthansa”); daß 2. die Logistik von Fluggesellschaften im Zusammenhang mit Kunden-Erfordernissen praktisch nicht vorhanden ist (wenn eine Fluggesellschaft einen Flug von München nach Kuba verkauft, muß sie auch die erforderlichen Visa zur Verfügung haben!); daß 3. der Kunde Kontaktmöglichkeiten zu den Fluggesellschaften in die Hand gedrückt bekommt als Ersatz dafür, daß man sich beim Personal jeglichen intensiven Einsatz ersparen kann, um für den Kunden eine brauchbare Lösung zu finden.

    1. Hallo Magarete,

      nochmals vielen Dank für die weiteren Infos. Ich kann deinen Leidensweg gut nachvollziehen. Schließlich habe ich auch schon einiges während meiner Flüge erlebt. Auch wenn die Fluggesellschaften in der Regel diesen Service bereitgestellt haben, jeder Fluggast ist für die Einreisedokumente/Visa selbst verantwortlich. Bisher kannte ich solche Probleme nur bei Anschlussflügen. Wie hast du das Problem mit der Touristenkarte letztendlich gelöst? Ich empfehle immer die Online-Bestellung der Touristenkarte, damit ich am Flughafen keinen Stress habe.

      Ich werde diese Probleme mit Eurowings im Beitrag ergänzen. Nochmals vielen Dank.

      Viele Grüße

      Roland

  4. Hallo Roland,

    ich bin seit wenigen Tagen aus Havanna zurück und fliege – so Kuba nicht auch noch die Grenzen wegen Coronavirus dichtmacht – in wenigen Tagen wieder nach Havanna. Folgende Erfahrungen:

    Die Verlängerung um 30 Tage war völlig problemlos und in nicht einmal 10 Minuten erledigt. Die Wartezeit, bis ich dran war: Keine 15 Minuten. Die Beamtin füllte den Antrag selbst aus und wollte lediglich meine Auslandsreisekrankenversicherung sehen; sonst nichts. Dies werte ich als Hinweis, daß tatsächlich wohl ziemlich neu zwei Verlängerungen möglich sind. Das Verlängerungsdatum war völlig in Ordnung: Bei der Einreise am 14. Januar 2020 waren 30 Tage bis 13. Februar 2020. Die Verlängerung um 30 Tage wies den 14. März 2020 aus.

    Auch bei der Einreise wollte die Paßkontrolle nichts sehen außer Paß und Visum; wobei noch nie bei 25 Besuchen in Kuba bei der Einreise irgendjemand irgendetwas außer Paß und Visum von mir sehen wollte – also weder ein Rück- oder Weiterflugticket noch eine Bestätigung für irgendeine Unterkunft (in früheren Jahren mußte allerdings auf der Touristenkarte die Unterkunft mit Adresse angegeben werden).

    In meinem casa particular hielt sich auch ein Kanadier auf. Von ihm erhielt ich die Auskunft, daß Kanadier nicht um 90 Tage verlängern können. Das Visum für Kanadier gilt automatisch für 90 Tage, dann müssen sie wohl Kuba verlassen und wieder neu einreisen.

    Während mir Jean Paul (der Kanadier) sagte, es genüge, Kuba für 1 Stunde zu verlassen und mit neuer Touristenkarte wieder einzureisen, hat mir die kubanische Botschaft in Berlin aktuell mitgeteilt, daß Kuba für 48 Stunden zu verlassen ist. Erst dann kann mit einer neuen Touristenkarte wieder eingereist werden.

    1. Hallo Margarete,

      vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht.

      Die Wartezeiten bei der Verlängerung und die abgefragten Daten hängen sehr stark von den Behörden vor Ort ab. Toll wenn es so schnell geht wie bei dir. Ich habe das letzte Mal etwa zwei Stunden benötigt. Ob die zweite Verlängerung klappt hängt ebenfalls stark von den Mitarbeitern ab. Oft klappt es, manchmal wird diese aber auch nicht erteilt.

      Bei der Passkontrolle erfolgt normalerweise keine Kontrolle nach der Auslandskrankenversicherung. Dies erfolgt oft nur bei einer genaueren Prüfung der Einreise. Rück- bzw. Weiterflugticket werden von den Fluggesellschaften automatisch beim Check-In geprüft. Beide Dokumente sind aber gesetzlich für die Einreise vorgeschrieben und sollten unbedingt mitgeführt werden.

      Ich kenne einige Kanadier welche 6 Monate (2 x 90 Tage) in Kuba bleiben, ohne dabei das Land zu verlassen. Infos zur Verlängerung kannst du auch auf der Website der kubanischen Vertretung in Kanada nachlesen.

      Bzgl. der minimalen Ausreisedauer gibt es verschiedene Aussagen. Eine gesetzliche Regelung gibt es meines Wissens nicht. 2018 bin ich allerdings im Dezember von Havanna über Cancun und Panama City erneut nach Havanna geflogen (mit Zwischenstop war es günstiger als Direkt). Der Flug in Havanna startete kurz nach 10:00 Uhr vormittags. Die Landung in Havanna dann am darauffolgenden Tag ebenfalls kurz nach 10:00 Uhr vormittags. Also deutlich unter 48 Stunden.

      Ich hoffe du kannst in wenigen Tagen fliegen.

      Viele Grüße

      Roland

  5. Hallo Zusammen,
    ich würde gerne nach Kuba einreisen und möchte einen Visum beantragen.
    Allerdings bin ich seit einigen Wochen in Südamerika unterwegs und habe kein Zugriff auf meine Post in Deutschland.
    Kann man d. Visum auch online erhalten?

    1. Hallo Zvi,

      die Touristenkarte kann man zwar Online bestellen, geliefert wird diese aber per Post. Du kannst die Touristenkarte aber auch am Abflughafen nach Kuba kaufen.

      Ich wünsche dir einen schönen Aufenthalt in Kuba.

      Viele Grüße

      Roland

      1. Danke Roland.
        Das heisst im Klartext, dass ich die Touristenkarte bzw. Visum nach Kuba am Flughafen (in Costa Rica) ohne Probleme und sofort erhalten kann?

  6. Hi I am planning to fly to Cuba with my husband and my son. I am Italian and my husband is American. We work and live here in Germany. How can we get a Visa to Cuba? Is the procedure the same?
    Thanks for your help!

    Francesca

    1. Hello, Francesca,

      if you fly over the USA you need a pink tourist card and have to follow the US regulations. If you enter Cuba via another country, you can both use the normal tourist card. Both card types can be ordered online as described in the article.

      Best regards
      Roland

  7. Hallo,

    wir wollen über Mexico nach Kuba reisen. Anschließend wollen wir in die USA weiterreisen. Ist dies möglich. Oder sind auch Reisen von Kuba in die USA von Regelungen betroffen?
    Vielen Dank für die Hilfe.

    VG,
    Philip

    1. Hallo Philip,

      laut Auswärtigen Amt setzen einige US-Airlines die US-Regeln auch bei Flügen von Kuba in die USA durch. Mir persönlich sind bisher aber keine Probleme bekannt.

      Ich wünsche euch einen schönen Urlaub.

      Viele Grüße

      Roland

    1. Hallo Andrea,

      vielen Dank für deine Frage. Bei ü, ö, ä sowie ß sollte die elektronische Schreibweise des Nachnamen verwendet werden. Diese findest du links unten im Reisepass.

      Ich wünsche dir einen schönen Urlaub.

      Viele Grüße

      Roland

  8. Hallo wir werden im Herbst eine 6 Tage Tour mit der Carnival machen. Ich hatte beim Reiseveranstalter nachgefragt ob man für Kuba/ Havanna ein Visum benötigt.

    Antwort: Touristen Karte (Visum) reicht nicht aus (telefonische Ausage)
    Nach Rücksprachge mit der Reederei Carnival benötigen Sie Voraus kein Visum für Kuba.
    Sie erhalten das Visum an Bord des Schiffes, die Gebühr in Höhe von 75,00 US Dollar wird auf Ihre
    Endabrechnung geschrieben.
    Wichtig, ohne Buchung eines Landausfluges dürfen Sie nicht von Bord des Schiffes in Kuba !

    Wird das so gehandhabt. Wie verhält man sich. Wir waren schon öfter mit einem Schiff unterwegs ist bisher noch nie gewesen. Organisieren unsere Ausflüge oft selbst. Kuba war uns bei der Auswahl schon wichtig.
    Britta

    1. Hallo Britta,

      Carnival ist eine britisch-amerikanische Gesellschaft mit Sitz in Miami. Dadurch sind diese an die US-Gesetze gebunden. Ihr benötigt deswegen für die Einreise nach Kuba die Rosa-Touristenkarte. Diese wird von Carnival an Bord verkauft. Die normale Touristenkarte reicht nicht aus. Aufgrund der von Trump verschärften US-Blockadegesetze dürfen Passagiere von Carnival nur an organisierten Touren teilnehmen. Individuelle Ausflüge sind nicht gestattet.

      Anders ist dies zum Beispiel bei Kreuzfahrten von MSC, da diese ihren Sitz in der Schweiz haben.

      Viele Grüße

      Roland

      1. Hallo Roland, auch wir reisen mit Carnival nach Havanna. Müssen wir zwangsweise eine geführte Tour über Carnival oder Drittanbieter buchen oder können wir auch “support for the Cuban people” ankreuzen und uns dann vor Ort etwas suchen?

        Besten Gruß

        1. Hallo Thorsten,

          wie das Carnival in der Praxis handhabt kann ich dir nicht sagen. Fragt vor Ort das Personal von Carnival. Die können euch genaue Auskunft geben.

          Viele Grüße

          Roland

  9. Hallo Roland,
    ich wollte im März von San Francisco nach Kuba fliegen über Panama und das gleiche wieder zurück, könnte ich da Schwierigkeiten bekommen. Ein Direktflug ist ja ausgeschlossen.
    Weiter wollte ich gerne von dir wissen, was ich außer der Touristenkarte und Krankenversicherung noch brauche. Müsste ich die Krankenversicherung schriftlich vorlegen. Ich habe 2 eine durch meine Hausversicherung und eine durch meine Kreditkarte.
    Da ich verpflichtet bin die Rechnungen 5 Jahre aufzuheben, könnte ich trotzdem über AirBnB mein Unterkunft buchen.
    Vielen Dank für deine Antorten und liebe Grüße aus Schweden
    Oliver

    1. Hallo Oliver,

      vielen Dank für deinen Kommentar.

      Ein Direktflug solltest du nur wählen, wenn deine Reise eine der 12 OFAC Kriterien erfüllt. Für touristische Reisen ist deswegen ein Flug über ein Drittland sinnvoll. Wenn du über Panama reist sollte es keine Probleme geben.

      Was du alles benötigst findest du in diesem Artikel. Du solltest einen Nachweis der Reisekrankenversicherung mitnehmen. Dieser wird auf Anfrage von der Versicherungsgesellschaft ausgestellt. Auf diesem Nachweis muss die Versicherungspolicenummer stehen und wenn möglich ein Hinweis darauf, dass die Versicherung auch für Kuba gilt.

      Weil AirBNB eine amerikanische Firma ist, muss auch hier eine der 12 OFAC Kategorien angegeben werden. Ich empfehle daher auf europäische Alternativen wie Homestay auszuweichen.

      Ich wünsche dir eine schöne Reise

      Viele Grüße

      Roland

  10. Hallo Roland,

    Ich habe eine Reise nach Kuba fuer Ende November gebucht. Ich habe einen deutschen Pass aber mit US Adresse, kann ich dennoch mit der Touristenkarte nach Kuba einreisen, oder muss ich nach US Regeln die Einreise beantragen?

    1. Hallo Stefanie,

      die US-Regelungen treffen auf dich zu, wenn du unter US-Gesetzgebung fällst.

      Die normale Touristenkarte kannst du bei direkten Reisen zwischen den USA und Kuba nicht einsetzen. Reist du über ein Drittland ist es möglich.

      Ich wünsche dir eine schöne Reise

      Viele Grüße

      Roland

  11. Hallo zusammen,

    Ich habe eine kurze Frage zu dem Erwerb der Touristenkarte im Konsulat. Ich würde diese gerne für meinen Freund kaufen, allerdings benötige ich selbst kein Visa. Ist dies möglich? Bin etwas verwirrt, weil unter dem Punkt ‘nicht persönliches Erscheinen’ nur angegeben ist, dass zwei Personen ein Visa benötigen und dieses von einer Person besorgt wird, und nicht, dass eine völlig unbeteiligte Person das Visa für jemand anderes kauft.

    Vielen Dank für Ihre Rückmeldung,
    Ilona

    1. Hallo Ilona,

      nur wer selbst im Konsulat erscheint, bekommt die Touristenkarte für 22 EUR. Wenn diese von einer dritten Person beantragt wird, ist die 25 EUR Gebühr fällig. Günstiger ist in diesem Fall die Onlinebestellung bei CubaVisa.net.
      Wenn dein Freund die Daten nicht von Hand eintragen will, kann er auch deren Ausfüllservice
      nutzen.

      Ich wünsche euch eine schöne Reise.

      Viele Grüße

      Roland

  12. Hallo,
    danke für diesen hilfreichen Artikel!
    Wie ist es, wenn ich nach Kuba aus Deutschland einreisen und nach meinem Kubaaufenthalt nach USA fliege (San Francisco über Miami)? Muss ich da etwas besonderes beachten?
    Viele Grüße,
    Irina

    1. Hallo,
      eine immer wiederkehrende Frage zur Touristenkarte.
      Du schreibst bei Fahrt mit dem Schiff von z.B. MIA nach HAV reicht die grüne Karte. Bei NCL auf der deutschen Webpage heist es, die rosa ist erforderlich da Schiff aus den USA fährt. Gibt es irgendwo eine bindende schriftliche Auskunft was nun stimmt.
      Vielen Dank.

      1. Hallo Lars,

        leider gibt es dazu keine schriftliche Auskunft. Die Kreuzfahrtgesellschaften handhaben das auch unterschiedlich. Bei MSC reicht zum Beispiel die normale Touristenkarte aus.

        Mit freundlichen Grüßen

        Roland Missbach

        1. Hallo Roland. Wir wollen mit der MSC eine Rundreise u.a. 2 Tage Kuba machen. Kann man sich dort frei bewegen oder nur in organisierten Touren vom Schiff ? wie läuft das mit der Touristen Karte? Und was kostet diese an Bord?

          1. Hallo Sabine,

            du kannst dich in Kuba frei bewegen. Es werden aber auch organisierte Touren angeboten. Die erste Touristenkarte solltest du vor der Reise erwerben. Benötigt ihr eine weitere könnt ihr diese an Bord erwerben. Bei MSC gibt es diese meines Wissens günstig für 15 Dollar zu kaufen.

            Ich wünsche euch eine schöne Reise.

            Viele Grüße

            Roland

    2. Hallo Irina,

      mir persönlich sind keine Probleme bekannt. Laut Auswärtigen Amt setzen aber einige US-Airlines die US-Regeln auch bei Flügen von Kuba in die USA durch.

      Mit freundlichen Grüßen

      Roland Missbach

  13. Hallo

    wir wollen im Dezember nach Kuba und wollen nur für die erste Nacht eine Unterkunft und dann einfach auf gut Glück weiter. Muss man bei der Online Touristenkarten ebenfalls eine Unterkunft für 3 Tage angeben.

    Vielen Dank im Voraus und lg aus Wien

    1. Hallo Armin,

      auf den Touristenkarten musst du keine Unterkunft mehr angeben. Das war vor vielen Jahren noch anders.

      Ich wünsche dir eine schöne Reise.

      Viele Grüße

      Roland

  14. Hallo,

    ich hätte ein Frage. In 2 Wochen fliege ich nach Kuba. Ich habe bisher keine Karte beantragt. Werde dies jedoch online machen. Nach 5 Tagen Aufenthalt reise ich weiter nach Südamerika und fliege ca. 3 Wochen später wieder aus Kuba aus. Bedeutet ich muss zweimal in Kuba einreisen. Ist dies mit einer einzigen Touristenkarte möglich?

    LG,
    Lisa

    1. Hallo Lisa,

      die Touristenkarte ist nur für eine einmalige Einreise gültig und wird bei der Ausreise an der Passkontrolle einbehalten. Für einen Transferaufenthalt unter 72 Stunden gibt es Sonderregelungen. Mehr dazu findest du in der Antwort zu Paulas Frage vom 24.7.

      Ich wünsche dir eine schöne Reise.

      Viele Grüße

      Roland

  15. Lieber Roland,

    ich bin mir noch immer etwas unsicher mit der Touristenkarte. Leider hat die Kubanische Botschaft in meiner Stadt zurzeit geschlossen deswegen wollte ich dich einmal fragen. Ich bin ab August für zwei Monate in Lateinamerika unterwegs und habe Kuba sozusagen als meine Anlaufstelle ausgesucht von der meine Flüge weggehen. Ich bin bei meiner ersten Ankunft für weniger als 24 Stunden im Land bevor ich nach Mexico fliege und nach 3 Wochen in Mexico wieder nach Kuba fliege um dort etwa eine Woche zu verbringen. Danach geht es für mich nach Brasilien und nach einem Monat dort geht mein rückflug über Kuba wobei ich wieder einen Aufenthalt unter 24 stunden im Land habe. Wie funktioniert das in so einem Fall mit der Touristenkarte? Muss ich sie drei mal erwerben? Brauch ich für einen Aufenthlat unter 24 Stunden überhaupt eine Touristenkarte? Geht das GENERELL dass ich in einem Zeitraum von 2 Monaten dreimal im Land einreisen möchte? Liebe Grüße, Paula

    1. Hallo Paula,

      vielen Dank für deine Frage. Prinzipiell ist es kein Problem in 2 Monaten 3 Mal einzureisen.

      Transitreisende brauchen bei einer Aufenthaltsdauer von weniger als 72 Stunden kein Visum/ keine Touristenkarte. Sie dürfen aber ohne spezielle Genehmigung der Immigrationsbehörden vor Ort den Transitbereich des Flughafens nicht verlassen. Diese Genehmigung muss von den Fluggesellschaften schriftlich beantragt werden. Frage dazu am besten bei deiner Fluggesellschaft nach. Falls diese nicht weiterhelfen können, kannst du nur am Flughafen vor der Passkontrolle mit den Immigrationsbehörden sprechen. Auf jeden Fall halte dafür die Flugpapiere bereit. Für den einwöchigen Aufenthalt brauchst du definitiv eine Touristenkarte. Du kannst also eine ausgefüllte Touristenkarte mitnehmen und ggf. mit dieser Einreisen. In Mexiko gibt es die Touristenkarte auch am Flughafen zu kaufen.

      Ich wünsche dir eine schöne Reise.

      Mit freundlichen Grüßen

      Roland

  16. Hallo Roland, ich bin gerade in Cali, Kolumbien und möchte in 3 Tagen mit der Fluggesellschaft Avianca nach Havanna fliegen. Leider habe ich die Touristenkarte noch nicht und Avianca kann mir diesbezüglich nicht weiterhelfen. Für einen Online Antrag mit postalischer Zustellung ist es zu spät und mein Flug hat nur 1:25 Stunde Zwischenstopp in Bogotá Flughafen und das ist ziemlich knapp v.a. weil ich in weiß ob ich das Visum am Flughafen Bogotá bekommen kann.
    Hast du einen Tipp für mich? Glaubst du die lassen mich einreisen nach Kuba? Warum gibt es die Touristenkarte nicht in Kuba bei der Einreise?

    Danke für deine Hilfe.

    Liebe Grüße, Sabine

    1. Hallo Sabine,

      ich kenne mich persönlich nicht auf dieser Strecke aus. Ich empfehle dir zuerst am Flughafen in Cali zu fragen. Teilweise verkaufen andere Airlines die Touristenkarte. Ansonsten in Bogota direkt bei Avianca nachfragen. Support und Praxis gehen öfter auseinander. Solltest du gar keine bekommen, ist es möglich diese am Flughafen in Havanna zu erwerben. Dort kostet diese etwa 75 CUC (77 USD).

      Ich wünsche dir eine schöne Reise.

      Viele Grüße

      Roland

  17. Hallo Roland , erst mal vielen Dank für Deinen tollen Service hier .
    Wir machen im Juli eine 14 tägige Kreuzfahrt mit der MSC.

    Als erstes reisen wir mit der Condor nach Havanna nach einer Woche legen wir wieder in Havanna an und bleiben für ca 3 Tage.
    Natürlich endet die Reise nach weiteren 7 Tagen in Havanna .

    Liege ich richtig in der Annahme das ich pro mitreisende Person 3mal die Tarjeta de Turista benötige ?

    Vielen Dank für Deine Hilfe.

    1. Hallo Frank,

      vielen Dank für deinen Kommentar.

      Wenn ich dich richtig verstehe reist ihr zweimal für 7 Tage von Havanna aus durch die Karibik.
      Wenn ihr keinen zweiten kubanischen Hafen ansteuert, sind es wie von dir vermutet drei Touristenkarten pro Person.

      Eine bei der Landung mit Condor in Kuba und die anderen jeweils bei Ankunft des Kreuzfahrtschiffes in Havanna.

      Zumindest die ersten drei Touristenkarten würde ich vor der Reise online bestellen. So spart ihr euch den Stress am Flughafen.
      Die anderen 6 Touristenkarten könnt ihr bei MSC preisgünstig (je 15 USD) direkt an Board erwerben.

      Mit freundlichen Grüßen

      Roland Missbach

      1. Hallo ich habe da Mal eine Frage es geht darum das ich kubanarin bin aber in Deutschland lebe ich wollte gerne mit meinen freund nach Kuba für 3. Monaten reisen aber er ist Dominikaner und ich muss ja die Tickets vor Reise beginnt kaufen wie machen das den mit dem Visum oder welchen kann ich beantragen das er auch die 3 Monate da bleiben kann

        1. Hallo Jana,

          für dich gelten die Regeln für Kubaner auch wenn du in Deutschland lebst. Wenn dein Freund aus der Dominikanische Republik kommt, kann er mit einem Touristenvisum einreisen. Das bekommt er auch in der Dom. Reb ob für ihn eine zweifache Verlängerung möglich ist sollte er direkt bei der Botschaft von Kuba nachfragen. Eventuell könnt ihr die Touristenkarte in Kuba auch in ein Familienvisum tauschen.

          Viele Grüße

          Roland

  18. Hallo Roland,

    ich habe meine Touristenkarte in Druckschrift (erster Buchstabe groß, weitere klein) und nicht in Blockschrift (Druck und alles groß) ausgefüllt. Außerdem meinen vollen, aus zwei Namen bestehenden Vornamen.

    Ersatzkarte mitnehmen oder drauf ankommen lassen und ggf. 70 Euro (in Havanna) zahlen?

    Danke und viele Grüße
    Fabian

    1. Hallo Fabian,

      vermutlich geht es trotzdem durch solange keine Streichungen oder Änderungen vorgenommen wurden. Du kannst auch eine unausgefüllte Touristenkarte mitnehmen und diese im Notfall verwenden. Die Karten haben inzwischen kein Ablaufdatum mehr und sind unausgefüllt jederzeit übertragbar.

      Ich wünsche dir eine schöne Reise.

      Viele Grüße

      Roland

  19. Hallo Roland,

    Ich habe ein ß im Nachname. Steht auch so im Reisepass. Übernehme ich die Schreibweise vom Reisepass auf die Touristenkarte 1 zu 1?
    Im voraus vielen Dank für deine Antwort.

    Gruß, Sandra

    1. Hallo Sandra,

      ich habe ebenfalls ein ß im Nachnamen. Ich verwende immer die elektronische Form in der zweiten Zeile von unten. Bei mir mit “ss” kann aber auch ein “sz” sein.

      Viele Grüße

      Roland

  20. Hallo Roland,
    ich habe in die Touristenkarte beide Vornamen aus dem Reisepass eingetragen, da ich die Regelung, dass nur ein Vorname eingetragen werden darf, nicht kannte. Muss ich eine neue Touristenkarte erwerben oder kann ich so in Cuba einreisen?

    Viele Grüße, Tine

    1. Hallo Tine,

      die Information mit dem Vornamen ist noch nicht so alt. Vermutlich kannst du trotzdem einreisen. Wichtig: Bitte nicht den zweiten Vornamen durchstreichen. Streichungen sind auf der Karte nicht erlaubt. Zur Sicherheit würde ich eine nicht ausgefüllte Touristenkarte mitnehmen. Diese kannst du nach der Reise ja weitergeben/verkaufen. Denn in Kuba kostet eine neue 75 CUC.

      Viele Grüße

      Roland

  21. Hallo Roland,
    ich fliege in diesem Jahr wieder zu einer kubanischen Familie. Wir wohnen dann bei Ihnen. Jedes Mal müssen wir zum Immigrationsamt und dort zwischen 70-120 Euro bezahlen. Hat das mit der Touristenkarte vielleicht gar nichts zu tun und ich muss das Geld dafür bezahlen, dass ich bei der Familie wohne? Wo etwas wie eine Aufenthaltsgebühr.
    Vielen Dank für die Antwort.
    Babett

    1. Hallo Babett,

      nur mit Touristenkarte darfst du nicht bei einer kubanischen Familie privat wohnen. Das geht aber mit einem Familienvisum. Es ist möglich die Touristenkarte vor Ort in der Immigration in ein Familienvisum zu tauschen. Das kostet 40 CUC in Wertmarken (Sellos) pro Person.

      Viele Grüße

      Roland

  22. Hallo,
    ich habe gerade mein Visum ausgefüllt.Leider habe ich einen kleinen Schreibfehler bei meiner Passnummer begangen.Ich habe das J anstatt als Blockbuchstabe in Schreibschrift geschrieben.Nun habe ich Angst das es ungültig ist.Werde ich deswegen Probleme bekommen?

    Mit freundlichen Grüßen Yvonne

    1. Hallo Yvonne,

      mir passiert dies ab und zu mit dem G. Bis jetzt wurde es noch nicht beanstandet. Lass es besser so stehen, als es zu korrigieren.

      Ich wünsche dir eine schöne Reise.

      Viele Grüße

      Roland

  23. Hallo,
    wir reisen mit dem Kreuzfahrtschiff von Fort Lauderdale über Key West nach Havanna. Dort haben wir eine Nacht auf demSchiff im Hafen und reisen weiter nach Cienfuegos (Kuba). Dann geht die Reise weiter nach Grand Cayman. Ich habe mich auch schon an die Reederei gewandt aber leider keine konkrete Auskunft bekommen bezüglich des Visa bzw. der Touristenkarte. Kann mir jemand sagen welche Touristenkarte bzw. welches Visum wir brauchen und wie viele? Wir reisen zu zweit.

    1. Hallo Florian,

      bitte entschuldige die späte Antwort. Laut offizieller Aussage wird bei direkten Reisen von den USA nach Kuba die Rosa-Touristenkarte benötigt. Dies gilt für Flugreisen. Bei Kreuzfahrten reicht die normale grüne Touristenkarte.
      Jede Person (auch Minderjährige) benötigt eine eigene Touristenkarte. Diese ist für eine einmalige Einreise gültig.

      Wie viele Touristenkarten ihr benötigt, hängt von der Reiseroute des Schiffes ab. Hier gilt die Regel, steuert ihr zwischen zwei kubanischen Häfen ein Drittland an, dann benötigt ihr eine neue Touristenkarte. Das bedeutet für euch:

      Ihr benötigt pro Person 1 Touristenkarte auf der Strecke Key West – Havanna. Diese ist auch in Cienfuegos gültig. Steuert ihr nach Grand Cayman erneut einen kubanischen Hafen an, dann benötigt ihr eine neue Touristenkarte.

      Reist ihr mit MSC? MSC verkauft die normale Touristenkarte günstig für 15 Dollar an Board. Andere Kreuzfahrtgesellschaften verlangen Preise bis zu 75 Dollar, dann lohnt es sich die Karten vorher zu kaufen.

      Ich wünsche euch eine schöne Reise.

      Viele Grüße

      Roland

      1. Hallo Roland,
        1000Dank für deine Hilfe. Ich hätte jetzt beinahe auf dem Schiff (Holland America Line) die Touristenkarte zum Preis von 75 Dollar gekauft. Nun werd ich mir mal die günstige Touristenkarte kaufen:)

        Danke Danke Danke….

  24. Hallo Roland,
    wir treffen unsere Tochter zu Ostern in Kuba. Derzeit ist sie für ein Jahr in Argentinien. Ihr Flug geht von Cordoba (Argentinien) über Panama (nur kurzer Zwischenstopp) nach Havanna. Eine Einreisekarte können wir ihr von hier aus nur schlecht zustellen; die Post kommt häufig nicht an.
    Weißt du, wie sie am besten zu einer Einreisekarte kommt? Kann sie eine solche Karte auch noch bei der Einreise in Kuba erwerben?
    LG,
    Gerold

    1. Hallo Gerold,

      am Besten fragt deine Tochter bei der Airline ob Sie die Touristenkarte in Panama am Gate kaufen kann. Eventuell gibt es auch schon eine Möglichkeit am Flughafen in Cordoba. Ansonsten kann Sie sie die Karte auch im kubanischen Konsulat in Buenos Aires beantragen. Dieser Weg ist aber sehr umständlich.

      Viele Grüße und einen schönen Aufenthalt in Kuba

      Roland

  25. Hallo Roland,

    ich interessiere mich auch für eine Reise nach Kuba, auch wenn es wohl noch etwas dauern wird, bis ich das wirklich in Angriff nehmen werde.

    Hätte nicht gedacht, dass es diese Touristenkarten überhaupt in Dresden zu kaufen gibt. Wieder was dazugelernt!

    Ich speicher mir deine Seite mal in den Favoriten, dann hab ich sie gleich griffbereit, wenn es mich nach Kuba verschlagen sollte.

    Danke!

    1. Hallo Martin,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Auch wenn es die Karte in Dresden gibt, ich bestelle inzwischen immer Online. Ist bequemer und günstiger.

      Viele Grüße

      Roland

  26. Hallo,
    wir reisen mit dem Schiff am 15.1.18 von Havanna nach Grand Cayman, Jamaica und dann wieder nach Havanna. Werden dann wieder neue Touristikkarten für Havanna benötigt, oder gelten dann noch die alten?
    Danke für die Antwort und viele Grüße
    Kirsten

    1. Hallo Kirsten,

      ihr benötigt bei jeder Einreise nach Kuba eine neue Tourisrenkarte. Bei vielen Kreuzfahrtgesellschaften ist die zweite Karte im Reisepreis enthalten, oder kann an Bord erworben werden. Eine Info dazu steht gewöhnlich in den Reiseunterlagen.

      Ich wünsche euch eine schöne Reise.

      Viele Grüße

      Roland

  27. Hallo Roland,

    ich reise Ende Februar 2018 für 12 Tage nach Kuba.

    Ich verbringe die letzten 5 Tage davon in Cancun und reise über Havanna wieder zurück in die Schweiz. Benötige ich in diesem Fall eine zweite Touristenkarte, also einmal von Deutschland nach Kuba und von Mexiko -> Kuba -> Schweiz?

    Viele Grüße
    Christian

    1. Hallo Christian,

      bleibst du im Transitbereich, dann benötigst du nur eine Touristenkarte. Gehst du nochmal durch die Passkontrolle brauchst du zwei.
      In Cancun bekommst du die Touristenkarte direkt am Flughafen. Der Preis ist abhängig von der Fluggesellschaft und beträgt etwa 15 – 20 Euro.

      Ich wünsche dir eine schöne Reise.

      Viele Grüße

      Roland

  28. Hallo Isabell, die Touristenkarte kann nur in Ausnahmefällen in Havanna gekauft werden. Der Preis beträgt dann 75 CUC (ca. 70 EUR). Ich empfehle euch die Touristenkarte vorher online zu bestellen. Ihr könnt auch bei der Airline nachfragen ob diese direkt am Flughafen in Nicaragua verkauft werden. Die Karte kostet dort vermutlich sogar weniger als 25 EUR.

    Ich wünsche euch eine schöne Reise.

    Viele Grüße

    Roland

  29. Hallo,ich habe such noch mal eine Frage.
    Ich bin Diabetiker und muss verschiedene Tabletten nehmen,keine Spritzen.
    Gibt es ein Limit für Tabletten im Eigenbedarf,brauche ich ein Atest oder ähnliches?
    Werde die Tabletten abzählen soviel ich brauche.
    Dankeschön

    1. Hallo Stefan,

      du kannst bis zu 10kg Medikamente zollfrei einführen. Es sollte also keine Probleme mit deinen Tabletten für den Eigenbedarf geben.

      Viele Grüße Roland

  30. Hallo Roland
    Meine Frage: Ich bin in Kuba verheiratet mehrere Jahre und konnte immer 6 Monate bleiben. Bin immer mit Toristenkarte eingereist und habe diese für 40 cuc umschreiben lassen. Musste dann jeden Monat für 25 cuc auch manschmal aller 2 Monate die Karte verlängern lassen. Beim letzten Besuch sagt die Inmicration es sind nur noch 3 Monate besuch am Stück möglich. Ist das richtig oder nur eine Erfindung der Inmicration vor Ort.
    Danke für die Antwort
    Jürgen

    1. Hallo Jürgen,

      Bitte entschuldige die späte Antwort. Du hast immer die Touristenkarte bei der Immigration in ein Familienvisum A2 umgetauscht. Früher konnte man dieses immer für 6 Monate verlängern. Dies ist scheinbar nicht mehr möglich. Ich frage hier aber nochmal bei der Immigration nach um dir eine genaue Antwort geben zu können.

      Viele Grüße Roland

  31. Hallo Roland,

    tolle informative Seite. Habe mal eine Frage:
    Ich reise im Januar für ein geschäftliches Meeting in die USA und möchte 14 Tage Urlaub auf Kuba anschliessen. Fliege dann von Miami nach Havanna und benötige somit die rosa Touristenkarte., korrekt? In Havanna treffe ich mich mit meiner Frau, die aus Deutschland einreist.
    Nun zu meiner Frage: benötige ich jetzt eine spezielle Genehmigung der OFAC oder fällt das unter Verwandtenbesuch?

    Grüße
    Uwe

    1. Hallo Uwe,

      Reisen aus der USA nach Kuba unterliegen strengen Regulierungen. Reine Urlaubsreisen sind verboten. Um einen Verwandten zu besuchen, muss der Besuchte seinen Wohnort in Kuba haben. Eine Reise aus den USA ist nur nach den 12 OFAC Kriterien oder mit spezieller Genehmigung möglich. Trifft dies auf dich zu, dann benötigst du die Rosa-Touristenkarte. Nach den Verschärfungen durch Donald Trump sind praktisch nur Reisen erlaubt, die von US-Reiseagenturen organisiert und durchgeführt werden. Bisher liegen keine Reiseerfahrungen vor und das auswärtige Amt warnt vor Direktreisen. Daher empfehle ich dir die Einreise über Mexico (z.B. Cancun) oder Kanada (Toronto). Die Flüge von Cancun nach Havanna gibt es schon für weniger als 100 €. In diesem Fall reicht auch die normale Touristenkarte.

      Viele Grüße

      Roland

    2. Hallo Uee,
      Berichte mal bitte von deiner Erfahrung.
      Wir reisen im Juli von Miami mit RCCL (Kreuzfahrt) nach Havanna und wissen nicht rosa Karte oder normale Touristenkarte.
      Wäre super von Dir zu hören.

      1. Hallo Oliver,

        laut Website von RCCL wird ein A1 Visum (Touristenkarte) benötigt. Das heißt die grüne Karte ist ausreichend.

        Ich wünsche euch eine schöne Reise.

        Viele Grüße

        Roland

        1. Hallo Roland?
          Lt. deiner präferierten Seite für das Kuba Visum steht allerdings folgendes geschrieben:
          Zitat“ Bitte beachten Sie, dass Sie, sollten Sie aus den USA nach Kuba fliegen, das rosa Visum benötigen. Das grüne Visum kann nicht bei einen Direktflug aus den USA verwendet werden.„
          Was stimmt denn jetzt wohl für unsere Kreuzfahrt ab Tamp?
          Bin jetzt echt irritiert ?
          Gruß Oliver

          1. Hallo Oliver,

            bei Direktflügen von der USA nach Kuba brauchst du die Rosa-Touristenkarte. Ohne diese kein Boarding. Anders sieht das bei Kreuzfahrten aus. Auch wenn diese in den USA starten, reicht die normale grüne Touristenkarte. So steht es auch im Beitrag.

            Ich wünsche euch eine schöne Reise.

            Viele Grüße

            Roland

  32. hallo, ich habe gedacht man müsste sich eigenständig um sein visum kümmern und habe zwei online bestellt. heute sind die reiseunterlagen eingetroffen, inklusive visa. kann ich die zusätzlichen beiden nun in die tonne befördern oder sind sie frei übertragbar und somit für andere tauglich?

  33. Hallo Roland,

    ich fliege Ende Nov mit Air Canada über Toronto nach Havanna.
    ich habe jetzt ein paar mal gelesen, das Air Canada die Touristenkarten im Flugzeug (also in diesem Fall auf dem 2. Flug von Toronto nach Havanna) verteilt, weil diese im Ticketpreis inbegriffen sind.

    Kann man sich darauf verlassen? Denn wenn es dann an Bord keine gibt, reist man ja ohne Touristenkarte ein…

    Ist das sicher, das Air Canada die verteilt und was macht man dann in Havanna, falls es auf dem Flug keine gab?

    Viele Grüße und schon mal Danke im Voraus 😉
    Patrick

    1. Hallo Patrick,

      ich selbst bin mit AirCanada geflogen. Dort wurde die Touristenkarte verteilt. Wenn es nicht in den Reiseunterlagen steht, dass die Karte dabei ist, kannst du auch direkt bei AirCanada nachfragen.

      Viele Grüße

      Roland

      Roland

    1. Hallo Holle,

      die Verlängerung ist in jedem Büro der Immigracion möglich. Diese findest du in jeder Provinzhauptstadt.

      Die Casa Particular Besitzer in jedem Ort kennen die Adresse oder Telefonnummer der Immigration.

      Viele Grüße

      Roland

  34. Was passiert wenn man um 3 Tage das 30 Tagevisum überzogen hat und es nicht verlängert hat? Zahlt man dann eine Buse am Flughafen oder darf man nicht ausreisen?

    1. Hallo Carlos,

      in diesem Fall besitzt du keinen gültigen Aufenthaltstitel.

      Bei einer Kontrolle kannst du festgenommen und ausgewiesen werden. Die Kosten dafür werden dir in Rechnung gestellt.

      Die Immigrationsbeamten haben hier einen gewissen Handlungsspielraum. Eine Pauschale Auskunft der Konsequenzen ist daher nicht möglich. Am Flughafen musst du auf jeden Fall mit einer Geldstrafe und einem längeren Gespräch mit dem Beamten rechnen.

      Da deine Daten in Kuba gespeichert sind, kann es auch bei nachfolgenden Reisen zu Problemen kommen.

      Ich empfehle daher auch bei kleinen Überschreitungen immer die Verlängerung der Touristenkarte. Aufwand und Kosten halten sich dafür in Grenzen.

      Viele Grüße

      Roland

  35. Hallo
    Ich reise mitte Dezember für 14 Tage nach Kuba.
    Visum ist schon angekommen ,frage ist nun wo bzw. wann das Visum abgestempelt wird.
    Danke und Gruß

    1. Hallo Stefan,

      auf der Rückseite der Touristenkarte befindet sich ein Stempel oder Aufdruck. Dieser stammt von der Fluggesellschaft oder vom Reisebüro. Fehlt dieser Stempel? Dann wende dich bitte direkt an den Anbieter, damit er dir eine gültige Touristenkarten mit Stempel schickt.

      Viele Grüße

      Roland

      1. Hallo Roland
        Danke für schnelle Antwort.
        Habe das Visum über cubavisa und deren Stempel ist hintendrauf.
        Dachte es muss noch irgendein offizieller Stempel drauf,das meinte ich.
        Bei Einreise wird dann der Reisepass gestempelt?
        Viele Grüße

        1. Hallo Stefan,

          bitte entschuldige die späte Antwort. Ich war die letzten Tage offline. Die Touristenkarte wird bei der Einreise gestempelt. Seit 2016 bekomme ich auch einen Stempel in den Pass.

          Viele Grüße

          Roland

          Die

          1. Prima,das du diese tolle Seite betreibst und uns mit Rat zur Seite stehst.
            Noch ne andere frage,ich möchte alle Unterlagen mit rüber nehmen,um sie gleich Einladen zu können,für April etwa.

            Incoming Versicherung ist klar,aber wie ist das mit der Verpflichtungserklärung,geht das nur in Berlin?
            Wenn ja,wie lange braucht die Bearbeitung nach dem ich da vorstellen war?

          2. Hallo Stefan,

            Zuständig für die Verpflichtungserklärung ist das Ausländeramt deines Wohnortes. Diese informieren auch über die benötigten Unterlagen und den Ablauf.

            Deine Partnerin benötigt zudem einen kubanischen Reisepass.

            Infos dazu findest du auch auf der Seite der deutschen Botschaft.
            Bei der Versicherung habe ich gute Erfahrungen mit Pro-Visit Visum gemacht.

            Viele Grüße

            Roland

            Viele Grüße

            Roland

  36. Hola Roland,

    vielen Dank für deine nützlichen Informationen!
    Wie du geschrieben hast, ist es auch okay, wenn die Staatsangehörigkeit auf spanisch geschrieben wird.
    Ich habe aber den Fehler gemacht und anstatt aleman, habe ich Alemania geschrieben. Denkst du, dass ich damit Probleme haben werde und lieber eine Touristenkarte beantragen sollte?

    Vielen Dank für deine Antwort!

    Hasta luego!

    1. Hallo Andy,

      Ich würde versuchen ob es akzeptiert wird. Bei einer falsch ausgefüllten Touristenkarten kann man eine neue am Flughafen in Kuba erwerben.

      Ich wünsche dir eine schöne Reise.

      Viele Grüße

      Roland

  37. Hallo Roland,
    danke für Deine tolle Seite.
    Wir reisen im November von HH nach Havanna, haben von dort aus einen Weiterflug innerhalb von 4 Std. nach Grand Cayman, bleiben dort 9 Tage und fliegen dann nach Havanna. Dort bleiben wir dann 6 Tage.
    Ist es richtig, dass wir für den Transit keine Touristenkarte benötigen und nur für die Einreise OCG-Havanna je eine brauchen?
    Wie ist das mit der Krankenversicherung? Ich habe eine über ADAC Plus. Muss ich hier was bei der Einreise vorlegen?
    Vielen Dank und Grüße aus Hamburg

    1. Hallo Jasmin,

      wenn ihr im Transitbereich bleibt benötigt ihr keine Touristenkarte. Ihr benötigt diese erst bei der Reise von Gran Cayman nach Havanna.

      Bei der Einreise kann der Nachweis einer Krankenversicherung verlangt werden. Im Schadenfall braucht ihr ihn auf jeden Fall. Die Versicherungsgesellschaften stellen diese auf Antrag kostenfrei aus. Meldet euch beim ADAC und verlangt einen Nachweis der Auslandsreisekrankenversicherung in Spanisch für eine Reise nach Kuba. Dann werden euch diese zugeschickt.

      Ich wünsche euch eine schöne Reise.

      Viele Grüße

      Roland

  38. Hallo Roland, ich reise mit Freunden im November von Deutschland nach Miami. Wir denken jetzt darüber nach von Miami aus ein paar Tage nach Kuba zu reisen (Direktflug von Miami nach Kuba). Sprich – Köln/Bonn > Miami > Kuba > Miami > Köln/Bonn
    Ist das überhaupt möglich? Was müssen wir beachten? Wir sind alle deutsche Staatsbürger. Gibt es eine Adresse, bei der wir uns vorab tel. Informieren können?

    Viele Grüße, Laura

  39. Hallo Roland,
    wir sind ehrlich gesagt ein wenig verunsichert.. waren in der Botschaft..keine Touristenkarte bekommen wegen “zu kurzem Aufenthalt” ausserhalb der USA…..fliegen über Caiman ein….sollen diese nun in den USA beabntragen….
    Habe schon gelesen ,das dieser “Weg” gedultet wird…..was müssen wir beachten..

    1. Hallo Peter,

      entschuldige Bitte die Antwort heute morgen. Ich sollte vor dem Frühstück keine Kommentare beantworten.

      Wenn ihr über die Caiman Inseln fliegt benötigt ihr nur die normale Touristenkarte. Diese könnt ihr Online bei o.g. Anbietern bestellen.

      Beachtet bitte, dass ihr für den Aufenthalt in Kuba die Bescheinigung der Auslandskrankenversicherung in spanischer Sprache benötigt.

      Ich wünsche euch eine schöne Reise.

      Viele Grüße

      Roland

    2. Hallo Roland,
      Ich bin Gehörlose,
      Ich könnte ich jetzt Flug von Frankfurt nach Havanna ausbuchen dann macht später Touristenkarte bestellen, wann fliege ich im Dezember Mitte.

      Viele Grüße Fatih

      1. Hallo Fatih,

        das ist kein Problem. Du kannst den Flug buchen und die Touristenkarte später bestellen. Du benötigst die Touristenkarte erst bei der Einreise. Beachte nur, dass die Versandzeiten etwa 3-5 Werktage betragen.

        Viele Grüße

        Roland

  40. Hallo Roland.

    Ich moechte Anfang Okt. 2017 von Bogota aus nach Havana fliegen. Muss ich vorher irgendwelche Dokumente beantragen (z. B. Touristenkarte) oder kann ich diese am Flughafen bekommen und wieviel kostet diese?

    Muss ich noch immer eine Unterkunft nachweisen und in welcher Form muss das geschehen?

    Vielen Dank fuer deine Hilfe.
    Liebe Gruesse Frank

    1. Hallo Frank,

      vielen Dank für deine Frage. Du benötigst Reisepass, Touristenkarte und einen Nachweis der Auslandskrankenversicherung. Ob du die Touristenkarte auch in Bogota am Flughafen kaufen kannst ist mir nicht bekannt. In Mexiko ist es möglich. Alternativ bekommst du die Touristenkarte in der kubanischen Botschaft. Auf der Karte musst du keine Unterkunft eintragen. Beantragst du die Touristenkarte in der Botschaft wird dort nach der Adresse der Unterkunft gefragt.
      Die Karte kostet um die 25 €. Einige Anbieter verlangen noch eine zusätzliche Provision. In der Botschaft ist sie etwas günstiger.

      Ich wünsche dir eine schöne Reise.

      Viele Grüße Roland

  41. Hallo!

    Superinformativ diese Seite – danke dafür!

    Schon mehrmal habe ich – wie hier – den Hinweis gefunden, nur einen und zwar den ersten Vornamen einzutragen. Gilt das auch für deutsche Doppelnamen mit Bindestrich?

    Gracias!

  42. Hallo,

    Meine Schwiegermutter wird am 14.10. mit eine Freundin nach Kuba fliegen und von Havanna eine 14 taegige Cruisetrip mit MSC Cruise teilnehmen.

    Meine Schweigermutter hat einen Türkischen Pass mit unbefristeten Aufenthaltserlaubnis für Deutschland und die Freundin hat einen Schweizer Pass.
    Somit brauchen beide nur eine Touristenkarte .

    Aber : Sie haben eine Pauschalreise aus der Türkei gebucht. Flug und 14 Tage Cruise mit MSC Cruise als Paket.
    Das Reiseunternhemen beantragt Visum für alle Türkischen Reisenden : kosten 120,- Euro.
    Wir brauchen aber kein Visum – sondern nur eine Touristenkarte.

    Aber diese Touristenkarte kennt man hier in der Türkei nicht und kann es somit hier nicht erwerben.
    Von Deutschland aus gibt es kein Versand hier in die Türkei.

    Ich habe aber gehört , dass mann die Touristenkarte auch direkt bei der Einreise in Havanna kaufen kann.
    Stimmt das ?

    Würde mich sehr freuen , wenn sie mir dabie helfen könnten.

    Danke

    1. Hallo Medet, zwar kann in Kuba Ersatzweise eine Touristenkarte erworben werden viele Fluggesellschaft verweigern aber das Boarding ohne gültiges Visum/Touristenkarte. Ich würde die Karte daher immer im vorraus erwerben. Die Karte ohne Eintragung ist ohne Probleme übertragbar. Vielleicht kannst du die Karte über jemanden in Deutschland erwerben und per Post in die Türkei schicken.

      Viele Grüße Roland

  43. Hallo,

    habe eine Frage: Wir hatten eine Reise für heute den 09.09. über FTI gebucht. Wegen des Hurrikan haben wir allerdings gestern storniert und eine neue Reise im November bei XBig gebucht.

    FTI hatte uns die Touristenkarte kostenlos zugeschickt. Bei XBig steht allerdings, dass wir die selbst organisieren müssen.

    Nun stellt sich erst mal die Frage, ob wir die “alte” Touristenkarte nicht für die Reise im November benutzen können?

    Habe irgendwo gelesen, dass diese 180 Tage gültig sei ab Ausstellungsdatum. Wo steht denn das Ausstellungsdatum?

    Auf der Rückseite ist allerdings der Stempel von FTI. Könnte es da bei der Einreise Probleme geben, weil wir jetzt einen anderen Reiseveranstalter haben?

    1. Hallo Vanessa,

      ich hoffe Ihr hattet durch die Stornierung nicht zu viele Unannehmlichkeiten. Ihr könnt die Touristenkarte für eure nächste Reise verwenden. Es ist kein Problem wenn der Stempel von einem anderen Anbieter ist. Die Information zu der 180-tägigen Gültigkeit ist veraltet, deshalb befindet sich auf der Touristenkarte kein Datum mehr.

      Ich wünsche euch viel Spaß bei euer Reise im November.

      Viele Grüße

      Roland

  44. Hallo, wer kann uns die folgende Frage beantworten:
    Wir reisen per Flugzeug nach Havanna, checken dort für eine Woche auf der MSC Opera ein, sind also nach 7 Tagen wieder in Havanna und bleiben dann eine Woche in einem Hotel in Varadero (Badeurlaub) auf Kuba. Nach 2 Wochen fliegen wir nach Deutschland zurück. Brauchen wir dann pro Person 2 Einreisekarten und welche wären das dann?
    Viele Grüße von Eva!

    1. Hallo Eva,

      vielen Dank für deine Frage. Für jede Einreise nach Kuba benötigt ihr pro Person eine neue Touristenkarte. Habt ihr den Flug direkt bei MSC gebucht, kommt die erste Touristenkarte mit den Reiseunterlagen. Habt ihr den Flug separat gebucht, müsst ihr selbst eine normale Touristenkarte erwerben. Die zweite Touristenkarte erhaltet ihr direkt auf dem Schiff. Diese kostet 15 EUR und wird von eurem Bordkonto abgezogen. Bei weiteren Fragen dazu könnt ihr euch direkt an MSC wenden.

      Ich wünsche euch eine schöne Reise.

      Viele Grüße Roland

  45. Hallo Roland,
    danke für deine umfangreiche Hilfe! Toll!
    Braucht man bei Einreise mit dem Segelschiff eine besondere Karte oder geht da auch die normale Touristenkarte?

    Vielen Dank für deine Mühe!

    1. Hallo Juliane,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Die Touristenkarte geht auch bei Einreise mit einem Segelschiff, du benötigst keine besondere Karte.

      Ich wünsche dir eine schöne Reise.

      Viele Grüße Roland

  46. Hallo Roland,

    wir wollen gerne im Novemeber zunächst von Düsseldorf nach NYC und von da aus weiter nach Havanna fliegen.

    Den Flug würden wir gerne vorab bei DELTA buchen, hier müssen wir aber einen der 12 Gründe angeben, um nac Kuba einreisen zudürfen.

    Wie sollen wir uns hier verhalten? Was müssen wir beantragen, damit wir den Flug buchen und nach Kuba einreisen dürfen?
    Wie hast du das gemacht?

    Vielen Dank im Voraus für deine Rückmeldung!

    1. Hallo Anmi Korff,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Ich bin bisher selbst nur direkt von Europa oder über Kanada geflogen. Am 16. Juni 2017 verkündete Donald Trump eine erneute Verschärfung des US-Reiserechtes. Individualreisen sind seitdem nicht mehr gestattet. Die gesetzlichen Anforderungen zu den 12 von der OFAC genehmigten Gründen findet ihr hier (Fassung vom 24.07.2017). Prüft bitte vor der Buchung sehr genau ob überhaupt einer der Punkte auf euch zutrifft.

      Ich empfehle euch, bucht einen Flug über Kanada oder Mexiko und umgeht die US-Regelungen. Solltet ihr doch von den USA aus fliegen,
      benötigt ihr eine spezielle Rosa-Touristenkarte. Diese bekommt ihr direkt am Flughafen in den USA für 50 bis 100 US-Dollar. Auf CubaVisa.net* könnt ihr diese für 85 € zzgl. Versand bestellen.

      Viele Grüße Roland

  47. Holla
    Mi novio viajar a Cuba conmigo el tiene una carta turística , pero el se hospeda en casas de mis padres, nesecita mi pareja una visa A2
    Nosotros no estamos casados pero vivimos juntos hace 3anos
    La visa A2si el lo nesecita lo puede pedir en emigración en el areopuerto

    1. Hola Yadira,

      gracias para comentario. Si, cuando tu novio quiere hospeda en casas de tus padres se necesita la visa A2.

      Se puede solicitar la visa A2 en la embajada de cuba en Bonn o Berlin pero mejor se solicitar directamente en Cuba.

      El puede entra con una carta turistica y entre 72 horas tiene que cambiar en la inmigracion responsable. Es la inmigracion donde viven tus padres. No se que es posible en el aeropuerto. Los direcciones en Havana puedes encontrar aqui.

      En la inmigracion ustedes necesitan:

      • Presencia fisica del interesado y familar de referencia.
      • Pasaporte, y visa (carta de turistica) del interesado y carne de identidad del familar de referencia.
      • Sellos por valor de 40.00 CUC
      • Seguro de viaje

      Deseo ustedes un buen viaje

      Saludos Roland

  48. Wir fliegen von Deutschland nach Havanna. Anschließend nach Miami und dann wieder zurück nach Havanna.

    Kurze Frage. Ich erhalte ja dann die “normale” Touristenkarte und bei der Ausreise in den USA gebe ich diese ab.
    Anschließend erhalte ich (hoffentlich) die rosafarbene bei der Ausreise von Miami nach Havanna.
    Können wir diese dann bei der erneuten Ausreise nach Deutschland als Ausreisedokument nutzen?

    Vielen Dank.

    1. Hallo Heinz Peter,

      vielen Dank für deine Frage. Bei der Ausreise wird geprüft, ob die Touristenkarte noch gültig ist. Welche Art von Touristenkarte spielt bei der Ausreise keine Rolle.

      Ich wünsche euch eine schöne Reise.

      Viele Grüße Roland

  49. Hallo. Wir wollen von Miami nach Havanna mit dem Kreuzfahrtschiff.

    Dabei stellen auch uns folgende Fragen

    1. Gibt es die rosada auch bei der Botschaft, oder ist der o.a. Online-weg der schnellste?
    2. wir müssen das Ofac formular ausfüllen. Wie kann ich denn nachweisen, dass ich mich Anweisungskonform verhalten habe?

    Gibt es denn generell Erfahrungen mit diesem ofac verfahren bei der Ausreise?

    Danke für eine Info

    Oliver

    1. Hallo Oliver,

      vielen Dank für deine Fragen.

      1) Inwieweit es das Visum auch bei der Botschaft gibt entzieht sich meiner Kenntnis. Alle Informationen der kubanischen Botschaft in Berlin beziehen sich auf die normale Touristenkarte. Bei einer Bestellung online über CubaVisa.net erhaltet ihr die Touristenkarte 3 bis 5 Tage nach Zahlungseingang.

      2) Ihr seit selbst verantwortlich, dass ihr eure Reise OFAC konform gestaltet. Die Kreuzfahrtgesellschaften bieten dazu geeignete Ausflüge an. Viele Anbieter empfehlen über die Reise Buch zu führen und die Aktivitäten zu dokumentieren. Diese Dokumentation und zugehörige Belege müssen 5 Jahre aufgehoben werden. Seit der Lockerung unter Obama gab es bis Juni 2017 keine negativen Erfahrungen bei der Ausreise. Für die verschärften Regelungen von Trump liegen noch keine Erfahrungen vor. Meine Empfehlung fragt nochmal direkt bei der Kreuzfahrtgesellschaft nach, die sollten euch weiterhelfen können.

      Viele Grüße Roland

  50. Hallo.
    Ich fliege in 10 Tagen nach Kuba und habe vom Reiseveranstalter eine Touristenkarte bekommen. Nun hab ich folgendes Problem :
    Ich bin in Kuba geboren und mit 5 Jahren nach Deutschland gekommen. Mein Vater ist Kubaner und meine Mutter Deutsche. Ich besitze einen deutschen und einen kubanischen Pass. Was muss ich jetzt auf der Touristenkarte einschreiben?
    Danke

    1. Hallo Kebin,

      vielen Dank für deine Frage. Die Touristenkarte ist nur für ausländische Staatsbürger. In Kuba gibt es keine doppelte Staatsbürgerschaft. Du musst mit deinem kubanischen Pass einreisen. Beim kubanischen Konsulat erfährst du, ob du noch weitere Dokumente benötigst.

      Viele Grüße Roland

  51. Hallo,

    ich fliege im Juli nach Panama und steige vorher in Havana um. Ich muss dort auch die Airline wechseln, brauche ich dann dafür auch eine Touristenkarte?

    Viele Grüße,
    Rebecca

    1. Hallo Rebecca,

      solange du nur im Transitbereich bleibst benötigst du keine Touristenkarte. So ist zumindest die Aussage der zuständigen Beamtin am Flughafen in Havanna. In der Regel wird aber vor dem Boarding geprüft ob ein Visum oder eine Touristenkarte vorhanden ist. Frage daher bitte bei deiner Fluggesellschaft nach. Vorsichtshalber kannst du auch eine unausgefüllte Touristenkarte mitnehmen.

      Viele Grüße Roland

  52. Hallo, ist es für deutsche Staatsangehörige möglich von den USA nach Kuba und zurück in die USA zu reisen?

    Ich möchte gerne nächsten Monat nach Miami fliegen, von dort aus für 3 Wochen nach Kuba und wieder zurück nach Miami zu Bekannten.

    Welche Karte brauche ich dafür und ist das überhaupt möglich?

    Vielen Dank

    Rebekka

    1. Hallo Rebekka,

      ich habe den Beitrag nochmal überarbeitet. Es gibt jetzt einen Absatz: Sonderfall Direktflug aus den USA nach Kuba.
      Viele Grüße Roland

  53. Hallo,

    ich habe folgende Frage:
    Meine Freundin und ich wollen im September nach Kuba.

    Sie ist allerdings schon Anfang Juni für zwei Wochen mit einer Freundin auf Kuba, reist dann 2 Monate durch Mittel- bzw. Südamerika (Panama, Costa Rica, Kolumbien etc.) und dann wollen wir uns Anfang September auf Kuba treffen.
    Wie sieht das dann in ihrem Fall mit der Touristenkarte aus?
    Muss sie dann zweimal eine Touristenkarte beantragen? Also für jeden ihrer Besuche auf Kuba? Weil dazwischen liegen ja zwei Monate.
    Ich hoffe, ich habe die Situation einigermaßen verständlich erklärt.

    Vielen Dank vorab für die Hilfe
    LG
    Jonas

    1. Hallo Jonas,

      bei jeder Einreise wird eine neue Touristenkarte benötigt. Deine Freundin benötigt also zwei Stück. Viel Spaß auf Kuba.

      Viele Grüße Roland

  54. das mit https://www.cubavisa.net/ hat funktioniert! danke für den tip! kam mit dpd relativ schnell (etwa fünf tage). selbst die im konsulat im berlin haben am telefon dazu geraten, einfach zu einem reisebüro zu gehen oder es woanders als bei ihnen zu machen, wenn es aufwendig ist mit allen reisenden dort aufzukreuzen, denn mit aufpreis für abholung von nicht anwesenden lässt sich der besuch im konsulat selbst für berliner nicht rechtfertigen!

  55. Hallo, wir fliegen von Frankfurt nach Tampa/Fl.steigen dort auf ein Schiff, sind 2 Tage in Havannah, Übernachtung auf dem Schiff und fahren dann zurück nach Tampa. Was für einein Touristenkarte brauchen wir. Wer kann mir helfen.
    Gruß Volker

    1. Hallo Volker,

      entschuldige bitte die lange Antwortzeit. Ich bin derzeit in Kuba. Wer aus den USA einreist, benötigt eine spezielle Touristenkarte, diese ist inzwischen auch beim oben genannten Anbieter verfügbar.

      Dieser antwortet auch schnell auf ihre Rückfragen.

      Viele Grüße Roland

  56. Hallo,
    ich fliege im August 2017 von den USA über Panama nach Kuba.
    Jetzt bin ich etwas verunsichert, da ich die Touristenkarte über cubavisa online bestellen möchte, dort aber steht:
    Nicht gültig für Reisen aus den USA nach Kuba
    Meine Frage:
    Ist damit lediglich der Direktflug gemeint oder auch eine Flugverbindung, welche ich gebucht habe (mit Transit in Panama).
    Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
    MfG
    Nico

    1. Hallo Nico,

      von wenn du über Panama fliegst reicht die normale Touristenkarte. Fliegst du Direkt dann benötigst du eine spezielle Touristenkarte. Diese ist inzwischen auch bei CubaVisa.net verfügbar. Der Anbieter hilft bei Fragen auch schnell und kompetent weiter.

      Viele Grüße Roland

  57. Hallo, habe meine Touristenkarte mit den Reiseunterlagen bekommen, es ist aber kein Stempel auf der Rückseite. Wir fliegen in 10 Tagen, kann man den Stempel auch am Flughafen bekommen? Warum ist die Karte doppelt und was müssen wir noch beachten? Wir sind schon ziemlich aufgeregt ?. Liebe Grüße Sabine

    1. Hallo Sabine,

      eine Hälfte Karte behalten die kubanischen Behörden bei der Einreise. Ohne Stempel ist die Touristenkarte nicht gültig. Das steht so auch auf der Rückseite der Karte. Wendet euch deswegen am besten nochmal an euren Reiseanbieter.

      Welche Dokumente ihr noch benötigt, findet ihr in diesem Artikel.

      Viele Grüße Roland

  58. Lieber Roland,

    du schreibst, die Karte ist 180 Tage nach Ausstellungsdatum gültig.
    Wo finde ich das Ausstellungsdatum. Ich habe meine Karte vom Reisebüro, kann aber kein Datum entdecken.

    Vielen Dank für die Hilfe und viele Grüße
    Verena

    1. Hallo Verena,

      die 180 Tage sind eine Information der kubanischen Botschaft. Auf der Karte steht allerdings kein Datum. Die Ausstellung ist über die abgedruckte Nummer für die Behörden nachvollziehbar. Solange du nicht mehrere Karten auf Vorrat beziehst, sollte es keine Probleme geben.

      Viele Grüße Roland.

    2. Hallo Verena,

      nochmals Danke für deine Nachfrage. Die 180 Tage sind eine alte Information der Botschaft. Die aktuellen Touristenkarten besitzen kein Ablaufdatum. Ich habe den Beitrag nochmals überarbeitet und diesen Abschnitt entfernt.

      Viele Grüße Roland

  59. Hallo, ich habe mal eine andere frage , wenn ich in den USA bin und fliege nach Cuba , wo bekomme ich dann diese Karte oder benötige ich eine andere ?

    Viele Grüße
    Helmut

    1. Hallo Helmut,

      das Auswärtige Amt schreibt dazu aktuell folgendes: “Einreise aus und Weiterreise in die USA
      Touristische Reisen direkt von den USA nach Kuba sind nach geltenden US-Bestimmungen weiterhin auch für deutsche Reisende nicht erlaubt. Direkte Reisen sind derzeit nur erlaubt, wenn sie in eine der 12 Kategorien fallen, die die zuständigen US-amerikanischen Behörden gestatten, darunter educational activities sowie private Besuchsreisen. Zur Umsetzung dieser Regelungen in die Praxis liegen bisher keine Erfahrungswerte vor.
      Für nähere Informationen wird auf die Websites der zuständigen US-amerikanischen Behörden Customs and Border Protection (CBP), das Department of the Treasury und die US-Botschaft in Havanna hingewiesen: […]

      Reisen von Kuba in die USA sind unproblematisch, sofern die/der Reisende nicht auch die US-Staatsangehörigkeit besitzt.”

      Link zur Quelle

      Bei der Ausreise von der USA nach Kuba erhältst du am Flughafen bzw. von deiner Fluggesellschaft die benötigte spezielle Karte. Reist du über einen Drittstaat wie Kanada oder Mexiko, benötigst du die normale Touristenkarte. Häufig kannst du die Touristenkarte dann am Flughafen des Zwischenstopps kaufen. Bei einigen Fluglinien werden die Karten auch im Flugzeug verteilt. Am besten fragst du direkt bei der Fluggesellschaft nach. Wichtig für dich: Bei der Einreise nach Kuba erhalten Touristen keinen Stempel in den Reisepass.

      Viele Grüße Roland

    1. Hallo Tom,

      eine neue Touristenkarte bekommst du bei den Immigrationsbüros (Inmigración). Diese findest du in den jeweiligen Provinzhauptstädten. Bist du außerhalb von Havanna, kannst du in den Büros der Touristeninformation (Infotur) nach der richtigen Adresse fragen.

      Hast du auch den Reisepass verloren? Dann findest du hier die notwendigen Informationen.

      Viele Grüße Roland

    1. Hallo Anna,

      danke für deine Nachfrage. Du kannst die Staatsangehörigkeit auch in spanischer Sprache angeben. Ich nutze immer die Schreibweise aus dem Reisepass.

      Viele Grüße Roland

  60. Hallo,
    ich habe Anmerkungen dazu:

    1) Man kann die TK zweimal verlängern lassen, also 3 Monate in Habana bleiben.
    Beim Immigrationsbüro in Vedado, nahe der Eisdiele Coppelia, benötigte ich keinen Antrag. Abgabe des Reisepasses mit der TK, Krankenversicherungsnachweis und Sellas genügte. Eine Sachbearbeiterin füllte dann den Antrag in meinem Beisein aus.
    2) Es wurden immer 30 Tage nach Ablauf der TK eingetragen. Also man verliert keine Tage, wenn man früher hinkommt. Allerdings werde Verlängerungsanträge maximal 1 Woche vor Ablauf bearbeitet. Kommt man früher, wird man wieder weggeschickt.

    LG Erhard

    1. Hallo Erhard,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Ich habe den Beitrag nochmal überarbeitet und auch deinen Hinweis bzgl. Verlängerung maximal eine Woche vor Ablauf mit aufgenommen.

      Das mit dem Antrag lasse ich so drin, wenn die Sachbearbeiterin so freundlich war und diesen direkt mit dir ausfüllt, ist das natürlich klasse.

      Auf Nachfrage teilte mir eine Sachbearbeiterin ebenfalls in Vedado mit, dass die Touristenkarte nur einmal verlängerbar ist. Dies deckt sich mit den Angaben der Botschaft und dem Gesetzestext. Ich frage aber gerne beim nächsten Besuch nochmal nach.

      Bei dem Verlängerungsdatum habe ich auch eine andere Erfahrung gemacht. Eventuell hängt das vom Sachbearbeiter bzw. vom vorliegendem Datum des Rückfluges ab.

      Vielleicht sehen wir uns ja einmal in Havanna.

      Viele Grüße Roland

    2. Hallo Erhard,

      nochmals vielen Dank für deine Anmerkungen. Ich habe den Beitrag nochmals überarbeitet und auch deine Erfahrungen mit aufgenommen.

      Viele Grüße Roland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.